ZDF

Drehstart für "Pixelschatten"
Gewinnerfilm der ZDF-Ausschreibung "Bodybits" entsteht in Münster

Mainz (ots) - In Münster starten am Montag, 16. August 2010, die Dreharbeiten zu "Pixelschatten" von Anil J. Kunnel, einem der Gewinnerfilme der Ausschreibung "Bodybits - Analoge Körper in digitalen Zeiten" der ZDF-Redaktion Das kleine Fernsehspiel. "Pixelschatten" ist ein Blogger-Film: Aus subjektiver Sicht wird erzählt, was passiert, wenn die digitale Identität eines Einzelnen plötzlich gelöscht wird.

Seit der Schulzeit schreibt der 22-jährige Paul Pixel auf "Pixelschatten" über Dorfpartys, Kuriositäten, seine Freunde und das Leben im Allgemeinen. Damit ist er zu einer lokalen Berühmtheit in Münster geworden. Früher war er hip, doch heute haben die Leser - bis auf ein paar Groupies - das Interesse am Blog verloren. Auch seine Freunde sind es leid, dass jeder durch "Pixelschatten" über sie Bescheid weiß. Pixel geht in die Offensive: Seine Blog-Einträge werden provokanter und beleidigender, sein Verhalten rüpelhaft.

"Bodybits - Analoge Körper in digitalen Zeiten" ist ein Projekt der ZDF-Redaktion Das kleine Fernsehspiel in Zusammenarbeit mit der ZDF-Hauptredaktion Neue Medien in Kooperation mit dem Haus der Kulturen der Welt. Die Auswahl der Ausschreibung erfolgte in mehreren Runden und wurde online begleitet. Ziel des Projekts ist es, eine Auseinandersetzung junger Regisseure und Regisseurinnen mit der veränderten Identität im digitalen Zeitalter anzuregen.

"Pixelschatten" ist eine TAG/TRAUM Filmproduktion (Producerin: Kerstin Krieg) im Auftrag von ZDF/Das kleine Fernsehspiel. Die Redaktion hat Frank Seyberth. Gedreht wird bis 3. September. Ein Sendetermin im ZDF steht noch nicht fest.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: