Das könnte Sie auch interessieren:

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

Vierschanzentournee: Das Finale live im ZDF

Mainz (ots) - Das Abschlussspringen der Vierschanzentournee 2018/2019 in Bischofshofen/Österreich ist der ...

Big Bang zum Abschluss: Wer gewinnt das Finale der ProSieben-Show "Masters of Dance"?

Unterföhring (ots) - Wer gewinnt die ProSieben-Show "Masters of Dance"? Im großen Finale am Donnerstag, 10. ...

25.07.2000 – 10:06

ZDF

ZDF-Programmhinweis
Mittwoch, 26. Juli 2000, 22.15 Uhr
mit mir nicht!

    Mainz (ots)


    
    mit mir nicht!
    Welsers Fälle
    
    Sparen auf Kosten der Sicherheit? Wie erklärt sich das
unverantwortliche Handeln des Hapag-Lloyd-Piloten?
    
    Andreas K. aus Hannover und seine Familie saßen im
Hapag-Lloyd-Airbus, der auf dem Weg von Kreta nach Hannover in Wien
notlanden musste. Wie durch ein Wunder kamen alle 143 Passagiere mit
dem Schrecken oder leichten Verletzungen davon. Trotz geglückter
Bruchlandung bleibt ein bitterer Nachgeschmack. Inzwischen ist
eindeutig bewiesen, dass der Fehler beim Piloten lag. Er berechnete
die Treibstoffmenge falsch, flog alle Tanks leer, bis es schließlich
zur Bruchlandung kam. Das unverantwortliche Verhalten eines
erfahrenen Piloten gibt Rätsel auf. Ist der Verdacht, den Experten im
Anschluss an die Bruchlandung des Hapag-Lloyd-Fluges 3378 geäußert
haben, möglicherweise begründet? Wurden Andreas K., seine Familie und
die anderen 141 Passagiere in Lebensgefahr gebracht, weil Hapag-Lloyd
sparen wollte? Fühlte sich der Pilot des Airbus 310 unter Druck
gesetzt oder handelte er gegen seine Verantwortung als Kapitän?
    Über die Sparzwänge der Fluggesellschaft und die damit verbundene
Lebensgefahr für Passagiere und Crew berichtet ein ehemaliger
Lufthansa-Kapitän bei Maria von Welser am Mittwoch im ZDF.
    
    Gäste unter anderen:
    Hapag-Lloyd Chefpilot Friedrich Keppler
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung