Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Schön Klinik mehr verpassen.

04.06.2020 – 09:34

Schön Klinik

Pressemeldung Schön Klinik Neustadt: Verbesserte Abläufe zum Wohle der Patienten

Pressemeldung Schön Klinik Neustadt: Verbesserte Abläufe zum Wohle der Patienten
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Neue Pflegedirektorin in der Schön Klinik:

Verbesserte Abläufe zum Wohle der Patienten

Keine Wartezeiten, jederzeit offen für Notfälle, reibungslose Verlegung von der Intensiv- auf die Normalstation und kurze Verweildauern bei bestmöglicher Genesung: Antje Weiß ist sich sicher, zu wissen, was sich Patienten von einem Krankenhausaufenthalt wünschen und was Mitarbeitern den Alltag erleichtert. Als neue Pflegedirektorin der Schön Klinik Neustadt versteht sie es, Synergien zu schaffen und Abläufe zum Wohl von Patienten und Mitarbeitern zu verbessern.

„Die Schön Klinik ist bekannt für ihre hohe Qualität der medizinischen Leistungen. Dazu gehört der Anspruch, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln, um die Patientenversorgung oder die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter zu verbessern“, erklärt André Trumpp, Klinikgeschäftsführer der Schön Klinik Standorte in Schleswig-Holstein und Hamburg. Zu diesem Zweck wurde die Stelle der Pflegedirektion geschaffen, um drei bisher organisatorisch voneinander getrennte Bereiche zusammenzuführen: Pflegedienst, medizintechnischer Dienst und Funktionsdienst. Letzterer umfasst die Tätigkeitsbereiche, die nicht direkt „am Bett“ erfolgen, also etwa Pflegekräfte im OP-Saal oder der Anästhesie.

Antje Weiß, neue und erste Pflegedirektorin der Schön Klinik Neustadt und Mitglied der Klinikleitung, erklärt: „Der große Vorteil der Zusammenführung ist, dass wir jetzt praktisch mit allen Bereichen, die ein Patient potenziell durchläuft, an einem Tisch sitzen. Die Berufsgruppen, die ich verantworte, arbeiten in der Notaufnahme, der Intensivstation, in den OP-Sälen oder auf den Normalstationen.“ Die Neu-Ostholsteinerin weiß, wo sie ansetzen muss, um sinnvolle Synergien zu schaffen. Erfahrungen als Pflegedirektorin aus mittlerweile sechs Kliniken unterschiedlicher Ausrichtungen und Trägerschaften fließen in ihre tägliche Arbeit ein. Zuletzt war Antje Weiß in einer kommunalen Klinik der Maximalversorgung in Köln tätig. „Schon vermeintliche Kleinigkeiten können viel verändern, es geht viel um Transparenz und Kommunikation, vor allem über die verschiedenen Berufsgruppen hinweg. Erst dann können alle an einem Strang ziehen. Dabei hilft beispielsweise schon eine tägliche Runde mit den schichtführenden Mitarbeitern aller Bereiche, in der wir die letzte Nacht und den Tag besprechen. Das ist nicht nur in kritischen Zeiten entscheidend, wie momentan während der Corona-Pandemie.“

Ein besonderes Augenmerk liegt in der Schön Klinik Neustadt auf den Patientenströmen. „Wir möchten die Prozesse der einzelnen Stationen und der OP-Bereiche noch besser als bisher aufeinander abstimmen. Das ist wichtig, da Patienten ja in der Regel auch verschiedene Bereiche durchlaufen. Wer auf der Intensivstation liegt, wird später auf die Normalstation wechseln, wer dort ist, wird irgendwann entlassen, von allen Stationen kommen Patienten in den OP und zurück. Ziel ist, dass wir für optimal strukturierte Patientenwege sorgen und damit Wartezeiten und Verweildauer für unsere Patienten verringern. Gleichzeitig möchten wir dadurch selbstverständlich auch für unsere Mitarbeiter eine gleichmäßige und gut planbare Patientenversorgung erreichen.“

Ein weiteres Projekt der neuen Pflegedirektorin wird die Gewinnung und Ausbildung neuer Fachkräfte sein. Auch die Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiterliegt Antje Weiß dabei am Herzen. „Ich bin selbst ausgebildete Fachkrankenschwester für Intensiv und Anästhesie sowie Atmungstherapeutin (DGP) und habe mehr als 25 Jahre am Patienten gearbeitet. In der Schön Klinik Neustadt habe ich ein tolles, engagiertes Team vorgefunden, das mich super aufgenommen hat. Hier stimmt das Klima, und wir freuen uns auf weitere neue Kolleginnen und Kollegen.“

Über die Schön Klinik Neustadt

Die aus den Wurzeln des Kreiskrankenhauses 1993 entstandene Schön Klinik Neustadt sichert die Grund-, Regel- und Notfallversorgung der Region Ostholstein. Die Fachklinik ist spezialisiert auf Orthopädie und Unfall-Chirurgie mit Fachzentrum für Hand-, Brust- und Plastische Chirurgie, Wirbelsäulen-Chirurgie und Skoliose-Zentrum, Allgemein-, Viszeral- und Gefäß-Chirurgie, Innere Medizin und Kardiologie, Neurologie und Klinische Neurophysiologie mit zertifiziertem Parkinsonzentrum, Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Anästhesie und Intensivmedizin sowie Orthopädische Rehabilitation. Versorgt werden jährlich rund 70.000 Patienten aus ganz Deutschland und dem inner- und außereuropäischen Ausland. Seit 2003 ist die Klinik Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Lübeck. Die Schön Klinik Neustadt verfügt über rund 560 Akut- und Rehabilitationsbetten und bietet rund 1.150 Menschen am Standort Neustadt einen Arbeitsplatz.

www.schoen-klinik.de/neustadt

Über die SCHÖN KLINIK

Die größte familiengeführte Klinikgruppe Deutschlands behandelt alle Patienten, ob gesetzlich oder privat versichert. Seit der Gründung durch die Familie Schön im Jahr 1985 setzt das Unternehmen auf Qualität und Exzellenz durch Spezialisierung. Seine medizinischen Schwerpunkte sind Psychosomatik, Orthopädie, Neurologie, Chirurgie und Innere Medizin. An derzeit 26 Standorten in Bayern, Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein sowie Großbritannien behandeln 10.600 Mitarbeiter jährlich rund 300.000 Patienten. Seit vielen Jahren misst die Schön Klinik Behandlungsergebnisse und leitet daraus regelmäßig relevante Verbesserungen für ihre Patienten ab.

Sollten Sie individuelle Interview- oder Fotowünsche haben, melden Sie sich gern jederzeit.

Viele Grüße
Astrid Reining

Pressereferentin
Schön Klinik SE
T +49 8051 695-2008
M +49 170 361 37 08
http://www.schoen-klinik.de
AReining@schoen-klinik.de