Das könnte Sie auch interessieren:

Fruchtig-tropisch-lecker: Neue Trinkampullen mit Vitamin B12 sorgen für gute Laune und viel Energie

Oldenburg (ots) - In tropischen Gefilden wachsen die wohl erfrischendsten Früchte - Mango und Maracuja. ...

Sommergefühl der besonderen Art / Eurojackpot geht mit 55,3 Millionen Euro in die Tschechische Republik

Münster (ots) - Am Freitag (14.06.2019) ging es bei der Lotterie Eurojackpot um einen Jackpot von mehr als 50 ...

Wie gesund ist Kaffee wirklich?

Baierbrunn (ots) - Anmoderationsvorschlag: Er riecht verführerisch, schmeckt köstlich und soll außerdem noch ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ARD Werbung SALES & SERVICES GmbH & ZDF Werbefernsehen GmbH

16.07.2010 – 10:00

ARD Werbung SALES & SERVICES GmbH & ZDF Werbefernsehen GmbH

Spitzenwerte für WM-Programmsponsoren bei ARD und ZDF
TV-Presenter profitieren von Rekordreichweiten

Frankfurt/Mainz (ots)

Mit 31,10 Millionen Zuschauern beim Halbfinale Deutschland-Spanien und 89 Prozent Marktanteil beim Viertelfinale Argentinien-Deutschland setzten die Übertragungen bei ARD und ZDF neue Maßstäbe und übertrafen damit die Bestmarken von 2006. Über alle in beiden Sendern übertragenen Spiele hinweg wurden durchschnittlich 11,10 Millionen Zuschauer pro Spiel erreicht. Die Gesamtzahl aller Zuschauer der WM-Live-Berichterstattung lag bei 68,5 Millionen Personen, was bedeutet, dass mehr als 93 Prozent der Fernsehzuschauer in Privathaushalten die WM im Fernsehen verfolgt haben.

Die fünf Sponsoren der Übertragungen in ARD und ZDF konnten von den starken Quoten der FIFA Fußball-WM nachhaltig profitieren. Neben dem FIFA Partner Sony und seiner beworbenen Marke Bravia 3D-Fernseher konnten sich auch Volkswagen mit seiner Marke Tiguan sowie Bauhaus, Bitburger und die DKB - Deutsche Kreditbank - als Nicht-FIFA-Partner eindrucksvoll mit dem Event in Szene setzen. Dies zeigen Ergebnisse des Kölner Beratungs- und Forschungsunternehmens SPORT+MARKT, das in einer MultiClient-Studie die Wahrnehmungswerte der Sponsoren und Werber untersucht hat: Großer Gewinner ist Bitburger: Kannten vor dem Sportereignis bereits 62 Prozent der Befragten den Bierhersteller als Sponsor bzw. Werber im Umfeld der WM, so kletterte dieser Wert auf 71 Prozent. Ähnlich erfolgreich war Volkswagen. Der Automobilhersteller baute seine Wahrnehmungswerte um fast ein Drittel aus und rangiert nun mit 58 Prozent nach adidas und Bitburger auf Platz 3 der meistgenannten Sponsoren und Werber der WM.

Fast jeder Zweite der Befragten wusste die beiden Programmsponsoren Bauhaus (48 Prozent) und Sony (46 Prozent) richtig zuzuordnen. Auch die DKB - Deutsche Kreditbank und einer von zwei Studio-Presentern der WM war 39 Prozent der Befragten als Sponsor im WM-Umfeld bekannt. Das Kreditinstitut wies mit 25 Prozentpunkten zudem - neben Bauhaus mit 28 Prozentpunkten - die höchsten Steigerungswerte auf. Kein anderer der abgefragten Werbungtreibenden oder Sponsoren konnte ähnlich hohe Steigerungen erzielen.

Von den 5 Programmsponsoren bei ARD und ZDF war nur Sony gleichzeitig auch offizieller FIFA-Partner und konnte durch seine Vernetzung als Presenter seine Bekanntheit deutlich ausbauen: Waren es noch vor der WM 45 Prozent der Befragten, so gaben nach der WM 70 Prozent mit "ja, bestimmt" an, Sony sei offizieller FIFA-Partner.

Grundlage für die Erhebung waren zwei bevölkerungsrepräsentative telefonische Befragungen, bei denen kurz vor der WM 800 Personen und danach 1.010 Personen im Alter ab 14 Jahren befragt wurden.

Pressekontakt:

Norbert Rüdell
Leitung Corporate Communication
Pressesprecher
ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH
Bertramstraße 8 / D-Bau
60320 Frankfurt
Telefon +49 69 / 15424 - 218
Fax +49 69 / 15424 - 7 218
E-Mail: norbert.ruedell@ard-werbung.de
http://www.ard-werbung.de
-----------------------------------------------------------
Geschäftsführung: Berthold Brunsen, Bernhard Cromm, Elke
Schneiderbanger
Sitz: Frankfurt am Main, HRB 46455

Susanne Brock M. A.
ZDF Werbefernsehen GmbH
Pressereferentin
------------------------------------------------------
55100 Mainz
Deutschland
Telefon: +49 6131 70-5457
Telefax: +49 6131 70-4395
Mobil: +49 179 2987903
E-Mail: brock.s@zdf.de
Web: www.zdf-werbung.de
------------------------------------------------------
Geschäftsführung: Hans-Joachim Strauch
Vorsitzender des Aufsichtsrates: Markus Schächter
Amtsgericht Mainz HRB 6186

Original-Content von: ARD Werbung SALES & SERVICES GmbH & ZDF Werbefernsehen GmbH, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ARD Werbung SALES & SERVICES GmbH & ZDF Werbefernsehen GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: ARD Werbung SALES & SERVICES GmbH & ZDF Werbefernsehen GmbH