BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Dienstag, 25. April 2006, 21.20 Uhr
GLASKLAR
Tschernobyl -
Bayern 20 Jahre nach dem Super-GAU

    München (ots) - An Warnungen hatte es nicht gefehlt, und auch nicht an Szenarien in ihren kühnsten Ausmaßen. Doch niemand wagte daran zu denken, bis der 26. April 1986 kam. Um 1.24 Uhr zerreißt eine mächtige Explosion den Block 4 des Reaktors in Tschernobyl. Große Mengen radioaktiven Materials werden freigesetzt, verstrahlen weite Teile Europas. In Deutschland traf es vor allem den Süden. Wo genau, das hat erst vor wenigen Tagen das Bayerische Umweltministerium veröffentlicht. Welche Folgen hatte die bislang schwerste Katastrophe in der zivilen Atomkraft für die Menschen? Welche Gebiete sind heute noch belastet? Welche Lehren hat man 20 Jahre nach dem Super-GAU aus den Risiken der Atomkraft gezogen? GLASKLAR zum Reaktorunfall in Tschernobyl, 20 Jahre nach dem Super-GAU, Dienstag, den 25.04.2006 um 21.20 Uhr im Bayerischen Fernsehen.

    Moderation: Richard Gutjahr

Kontakt:
BR Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Telefon: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: