PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von BR Bayerischer Rundfunk mehr verpassen.

20.09.2004 – 16:12

BR Bayerischer Rundfunk

"O`zapft is"
Das Bayerische Fernsehen im Wiesn-Quoten-Rausch

    München    München (ots)

Für das Bayerische Fernsehen stand das Wochenende ganz im Zeichen der Wiesn: Zum Auftakt am Samstag, 18.09.2004, übertrugen das Bayerische Fernsehen und das Erste live "O´zapft is". Dabei gaben die bayerischen Zuschauer eindeutig dem Heimatsender den Vorzug: 29 Prozent Marktanteil für das Bayerische Fernsehen stehen 22 Prozent Marktanteil für das Erste gegenüber. Bundesweit erfreuten sich über 1,2 Mio. Zuschauer am Anstich im BFS und im Ersten.

    Die von Dietmar Gaiser moderierte Übertragung aus dem Schottenhamel- Zelt zog Wiesn-Fans aus allen Generationen in ihren Bann: Rund drei Viertel der zur Sendezeit vor dem Bildschirm versammelten älteren Zuschauern sowie rund ein Drittel der Unter-50-Jährigen waren beim Auftakt in beiden Kanälen dabei.

    Am Sonntag stand das nächste "Wiesn-Highlight" an: der traditionelle Trachten- und Schützenumzug. Die Live-Sendung "Oktoberfest 2004" im Ersten verfolgten bundesweit 1,47 Mio. Zuschauer bei 17 Prozent Marktanteil. In Bayern stieg der Marktanteil gar auf 31 Prozent. Danach lud das Bayerische Fernsehen zum "Wiesn-Frühschoppen 2004" und erreichte 16 Prozent Marktanteil.

    Der Trachten- und Schützenumzug fand nochmals am Abend im Bayerischen Fernsehen statt: Im Rahmen der Sendung "Unter unserem Himmel" schalteten hier bayernweit 0,60 Mio. Zuschauer ein (MA: 14,6%), außerhalb des Sendegebietes kamen weitere 0,40 Mio. hinzu.

ots-Originaltext: BR Bayerischer Rundfunk

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=7560

Kontakt:
BR Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Telefon: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell