BR Bayerischer Rundfunk

POLIZEIRUF 110 des BR: "Die Maß ist voll" (AT) Serienmörder in Münchner Biergarten - Michaela May als Lockvogel

    München (ots) - "Die Maß ist voll" lautet der Arbeitstitel zum neuen POLIZEIRUF 110 des BR, den Michaela May und Edgar Selge seit 26. April und bis 28. Mai 2004 bei Klaus Krämer (Buch & Regie) in München drehen. Zum brisanten Inhalt: Kaum ist Kriminalhauptkommissarin Jo Obermaier (Michaela May) mit ihrer Familie in den wohlverdienten Sommerurlaub abgereist, sieht sich ihr Kolle-ge Jürgen Tauber (Edgar Selge) einer mysteriösen Mordserie gegenüber: Ein Unbekannter bringt auf grausame Weise Biergartenbedienungen um!

    Nach vergeblichen Ermittlungen bildet Kriminalhauptkommissar Tauber eine Sonderkommission und überredet den Chef (Gregor Bloéb) zu einer ris-kanten Vorgehensweise: Kollegin Jo Obermaier soll nach ihrer Rückkehr aus dem Urlaub als Lockvogel in einem Biergarten arbeiten. Nachdem sich Jo schließlich auf den gefährlichen Einsatz einlässt, bereut sie ihren Entschluss schnell: Zum einen macht ihr Ehemann Tarik (Tayfun Bademsoy) die Hölle heiß Zum andern stellt sich die Arbeit unter der Fuchtel der erbarmungslo-sen Biergartenwirtin Traudl Säbener (Sarah Camp) als unerträglich heraus. Ob Tauber und sein Ermittlerteam die Kollegin Obermaier im Ernstfall schüt-zen können, wird sich zeigen. Noch hat der Täter nicht angebissen...

    In weiteren Rollen stehen bei Ralph Netzer vor der Kamera: Jule Ronstedt, Maximilian Krückl, Andreas Nickl, Gundi Ellert, Philipp Sonntag u.a. Produ-ziert wird der Krimi von d.i.e.film gmbh, Dieter Ulrich Aselmann/Robert Mar-ciniak; BR-Redaktion: Dr. Cornelia Ackers.

    Ein Presse- und Fototermin am Set ist für Mittwoch, 26. Mai 2004 vorgese-hen. Die Einladungen dazu werden rechtzeitig verschickt. Ausgestrahlt wird der POLIZEIRUF 110 "Die Maß ist voll" passend zur Wies'n-Zeit, am Sonntag, 3. Oktober 2004, um 20.15 Uhr, im Ersten. Weitere Infos gibt es im BR-Drehspiegel unter: www.br- online.de/pressestelle .

    Pressekontakt: Josy Henkel, BR, Tel.: 089/5900-2108, Fax: 089/5900- 1388, e-mail: josy.henkel@brnet.de und Medienbüro Wolf, Dr. Sylvia Wolf, Tel.: 089/3009038, Fax: 089/3009001, e-mail: sw@iworld.de .

ots-Originaltext: Erstes Deutsches Fernsehen / ARD

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=53143

Kontakt:
Erstes Deutsches Fernsehen / ARD
Pressestelle
Telefon: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: