Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von BR Bayerischer Rundfunk

28.01.2004 – 08:45

BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Freitag, 30. Januar 2004, 19.45 Uhr
Schwaben weiß-blau, hurra und helau
Die bayerisch-schwäbische Prunksitzung aus Memmingen

    München (ots)

Mit dem stimmungsvollen Titel "Schwaben weiß-blau, hurra und helau" produziert das Bayerische Fernsehen die erste Prunksitzung aus der Stadthalle Memmingen. In Zusammenarbeit mit dem Bayerisch- Schwäbischen Fasnachtsverband (BSF) wird das närrische Treiben am Freitag, 30. Januar 2004 um 19.45 Uhr im Bayerischen Fernsehen ausgestrahlt. Zahlreiche prominente Gäste waren bei der Aufzeichnung dabei.

    Im Raum Bayerisch-Schwaben gibt es seit langem eine ausgeprägte Fasnachts-Tradition, der bisher noch keine eigene Sendung im Fernsehen gewidmet wurde. Mit "Schwaben weiß-blau, hurra und helau" sollen die Fasnachts-Bräuche einem breiten Publikum näher gebracht werden. Zahlreichen, bisher noch unentdeckten Talenten aus den Bereichen Show, Tanz, Bütt, Comedy und Kabarett, wird erstmalig die Möglichkeit geboten, ihr Können dem Fernsehpublikum vorzustellen. Dazu zählen natürlich auch die traditionellen Bräuche der alemannischen Fasnacht wie Guggamusik (entstanden zu Beginn des 20. Jahrhunderts in der Schweiz. Trommeln und Pfeifen sowie aufwendige Kostüme zeichnen die Musikgruppen aus) oder Hästräger (ein "Häs" ist ein Gewand - hier ein Fasnachtskostüm).

    Aber auch die Stimmbänder der Besucher werden nicht geschont, denn der "Narrensong", den die Begleitband "Allgeier" eigens für die Sendung komponiert hat, verleitet zum Mitsingen.

    Nicht nur die lokalen Promis im Publikum - wie der Bayern1-Moderator und Blasmusik-Experte Georg Ried - sorgen für neugierige Blicke, auch bei den vielen schrägen und schillernden Kostümen wird manch einer gleich zweimal hinschauen. Hier sollen der Phantasie keine Grenzen gesetzt werden, und für die besten Maskeraden gibt es tolle Preise zu gewinnen. Der Elferrat des Bayerisch-Schwäbischen Fasnachtsverbandes wird das bunte Treiben des Abends ganz genau unter die Lupe nehmen!

    Zudem haben sich noch weitere prominente Gäste angesagt - aus dem Bereich der Politik etwa Dr. Ivo Holzinger, der Oberbürgermeister der Stadt Memmingen, die bayerische Justizministerin Dr. Beate Merk, Familienministerin Christa Stewens, Landwirtschaftminister Josef Miller und andere Bundestags- und Landtagsabgeordnete. Außerdem kommen die Rennfahrer Christian und Hansjürgen Abt sowie die BR- Moderatoren Uschi Dämmrich von Luttitz, Christoph Deumling, Heike Götz und Peter Althammer.

ots-Originaltext: BR Bayerischer Rundfunk

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=7560

Kontakt:
BR Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Telefon: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell