BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernehen
Dienstag, 17. Juli 2001, 21.20 Uhr
GLASKLAR

    München (ots) -

    Die Autobahn-Chaoten     Jagd auf Raser und Drängler

    Stur linke Spur, Lichthupe und hektisches Blinken bei Tempo 180: Biedere Verkehrsteilnehmer werden auf deutschen Autobahnen immer öfter zu gefährlichen Rambos. Noch mehr PS und noch rasantere Beschleunigung fordern Raser und Drängler zu mörderischen Aktionen heraus. Die Folge: Die Zahl der Verkehrstoten und Schwerverletzten durch überhöhte Geschwindigkeit steigt.

    Die Polizei reagiert mit vermehrtem Einsatz von zivilen Einsatzfahrzeugen mit versteckten Video-Kameras. Auf kritischen Autobahnstrecken beobachten die Beamten den Verkehr und picken sich die PS-Flegel gezielt heraus.

    Ein Reporterteam hat eine Polizeiaktion gegen Raser und Drängler auf der A1 begleitet. Zehn Videowagen und ein Hubschrauber im Einsatz gegen Autobahn-Chaoten. Reihenweise gingen der Polizei Autofahrer ins Netz, die sich nicht um Geschwindigkeitsbegrenzungen kümmerten und die andere Verkehrsteilnehmer in Angst und Schrecken versetzten.

ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt:
Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Tel. 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: