BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Programm-Meldung: Sonntag, 13.05.2001, 11.00 Uhr

    München (ots) -
    
    Café Europa - Heute aus Madrid
    Spanien: Eine europäische Erfolgsgeschichte?  
    
    15 Jahre nach seinem Beitritt zur Europäischen Gemeinschaft steht
Spanien nicht nur geographisch auf der Sonnenseite: Madrid meldet ein
kontinuierlich hohes Wirtschaftswachstum, einen stetigen Rückgang der
Arbeitslosigkeit und Rekordeinnahmen im Tourismus. Doch fallen auch
Schatten auf diese Erfolgsbilanz: Spanien ist der größte
Zahlungsempfänger in der EU und lässt sich seine Zustimmung zur
Osterweiterung teuer abkaufen. Zugleich häufen sich Schlagzeilen über
die unsoziale Behandlung seiner illegalen Einwanderer. Und noch immer
versucht die Terrororganisation ETA mit Bomben die Unabhängigkeit des
Baskenlandes zu erzwingen. Am Sonntag wählen die Basken ein neues
Regionalparlament.
    
    Im Café Europa - dieses Mal das "Nuevo Café Barbieri" im Herzen
Madrids - diskutieren: Enrique Viguera Rubio, Leiter der EU-Abteilung
im spanischen Außenministerium; Joseba Arregi, Abgeordneter des
baskischen Parlaments; Professor Joaquíen Abellán, Politologe; José
Comas, Korrespondent der größten Tageszeitung ‚El Pais' und Marie
Ángeles Dueñas, Direktorin einer Sprachenschule in Madrid.
    
    Gesprächsleitung: Franz Stark
    
    
ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Kontakt:
Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Tel. 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: