Das könnte Sie auch interessieren:

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

Kraftvolle Kooperation: Fitness-Magazin SHAPE launcht "Sophia Thiel Magazin" / Ab 9. Januar 2019 im Handel

München (ots) - Sie war die erste Influencerin auf der Titelseite von SHAPE. Jetzt wachsen die starken Marken ...

Big Bang zum Abschluss: Wer gewinnt das Finale der ProSieben-Show "Masters of Dance"?

Unterföhring (ots) - Wer gewinnt die ProSieben-Show "Masters of Dance"? Im großen Finale am Donnerstag, 10. ...

12.01.2000 – 12:06

BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Donnerstag, 13. Januar 2000, 20.15 Uhr
quer...durch die Woche mit Christoph Süß

    München (ots)

    Folgende Beiträge sind vorgesehen:

    Große quer-Aktion: Solidarität mit Dr. Helmut Kohl!

    Dr. Helmut Kohl, der Mann, der Deutschland die Einheit brachte und für viele Deutsche immer noch der Kanzler schlechthin ist, ist wegen der Parteispendenaffäre an den Rand des politischen Abgrunds geraten. Doch "quer" hält dem verdienten Altkanzler die Treue: bei einer beispiellosen Solidariätsaktion in der Ingolstädter Fußgängerzone sammeln "quer"-Mitarbeiter Unterschriften und Geld für den Ex-Kanzler - und ernten dabei Hohn und Spott, aber auch Applaus.

    Benzinpreis egal - Deutschland gibt weiter Gas

    Die Erhöhung des Benzinpreises zum ersten Januar dieses Jahrtausends trifft die Deutschen an ihrer empfindlichsten Stelle: dem Auto. Doch immer noch gibt es auf unserern Straßen unerschüttliche Automobilisten, die Autofahren in erster Linie mit Luxus und Genuss verbinden und nicht ans Sparen oder gar an Umweltschutz denken. Und sie sind keine Minderheit: Benzinpreiserhöhungen haben bisher nicht zu einer messbaren Verringerung des Verbrauchs geführt, "quer" hat einige Benzinritter auf Bayerns Autobahnen begleitet und stellt sie und ihre Argumente vor.

    Schick und giftig - wie gefährlich ist unsere Kleidung?

    Ende letzter Woche nahm der Sportartikel-Hersteller Nike mehrere Fan-Trikots vom Markt, weil diese mit hochgiftigem Tributylzinn (TBT) belastet waren. Nun streiten Umweltschützer und Experten, ob die in den Kleidungsstücken enthaltene TBT-Menge gesundheitsschädlich ist. Doch fest steht: TBT ist nur eines von vielen Giften, die wir mit unserer Kleidung auf der Haut herumtragen. "quer" klärt auf, welche Substanzen in unserer Kleidung enthalten sind und wie man sich vor ihnen schützen kann.

    Audiophilie - die große Lust am Hören

    Auf der Suche nach dem ultimativen Kick beim Klangerlebnis werden die Musikfreaks immer kreativer. So kann man seine CD's einfrieren oder mit Filzstift bemalen, ein Stereogerät mit einer Wünschelrute untersuchen oder den Verstärker mit einem Shakti-Stein gegen Elektrosmog schützen. "quer" hat zwei Stereo-Freaks, sogenannte "High-Ender" besucht, die uns erklären, wie man den perfekten Sound aus einer 70000 Mark teuren Anlage herausholt.

    quer...duch die Woche mit Christoph Süß     immer donnerstags, 20.15 Uhr im Bayerischen Fernsehen     Wiederholung: Freitag, 11.15 Uhr im BFS, Samstag, 12 Uhr auf 3sat.

ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Kontakt:
Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Tel. 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von BR Bayerischer Rundfunk
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung