CHECK24 GmbH

Nur noch jeder Zweite grillt mit Holzkohle - Gas beliebter als Elektro

Der Anteil von Holzkohlegrills an allen über CHECK24 verkauften Grillgeräten ist von 75 Prozent auf unter 50 Prozent gesunken. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/73164 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/CHECK24 GmbH"
Der Anteil von Holzkohlegrills an allen über CHECK24 verkauften Grillgeräten ist von 75 Prozent auf unter 50 Prozent gesunken. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/73164 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/CHECK24 GmbH"

München (ots) - Holzkohlegrills immer unbeliebter - Anteil von 75 Prozent auf unter 50 Prozent gesunken / Preise für Grills steigen im Sommer - Kaufzeitpunkt aktuell günstig

Grillen mit Kohle wird immer unbeliebter. Im vergangenen Jahr war nur noch jedes zweite über CHECK24 verkaufte Grillgerät ein Holzkohlegrill. 2016 lag der Anteil noch bei 75 Prozent. Der Trend zu Gas- und Elektrogrills zeichnet sich auch in den ersten Monaten des aktuellen Jahres ab.

Etwa ein Drittel der verkauften Grills funktionieren mit Gas. Damit ist diese Art zu grillen deutlich beliebter als der Elektrogrill. Der konnte zwar im Vergleich zu 2016 ebenfalls Anteile dazu gewinnen, ist aber immer noch am wenigsten gefragt.

Grills am besten vor dem Sommer kaufen - Kaufzeitpunkt aktuell günstig

Im vergangenen Jahr zogen die Preise für Grillgeräte zum Sommerbeginn deutlich an - zwischen Mitte Mai und Ende Juni um durchschnittlich sieben Prozent. Egal ob Holzkohle, Gas oder Elektro: Die Entwicklung war bei allen Grillarten ähnlich. Holzkohlegrills verteuerten sich mit neun Prozent etwas stärker als die Gas- und Elektrovarianten.*

2018 gibt es bislang kaum Preisschwankungen. Der Durchschnittspreis für Holzkohle-, Gas- und Elektrogrills befindet sich aktuell etwa auf dem Niveau vom Jahresanfang. "Entwicklen sich die Preise ähnlich zum Vorjahr, ist jetzt der richtige Zeitpunkt für eine geplante Neuanschaffung", sagt Timm Sprenger, Geschäftsführer Shopping bei CHECK24. "Günstiger wird es erst wieder nach dem Sommer."

*nähere Informationen zur Methodik sowie Grafiken zur Preisentwicklung der einzelnen Grillarten unter http://ots.de/BXkLEG

Über CHECK24

CHECK24 ist Deutschlands größtes Vergleichsportal. Der kostenlose Online-Vergleich zahlreicher Anbieter schafft konsequente Transparenz und Kunden sparen durch einen Wechsel oft einige hundert Euro. Privatkunden wählen aus über 300 Kfz-Versicherungstarifen, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbietern, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbietern für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossenen Shops für Elektronik, Haushalt und Autoreifen, mehr als 150 Mietwagenanbietern, über 1.000.000 Hotels, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstaltern. Die Nutzung der CHECK24-Vergleichsrechner sowie die persönliche Kundenberatung an sieben Tagen die Woche ist für Verbraucher kostenlos. Von den Anbietern erhält CHECK24 eine Vergütung. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt gut 1.000 Mitarbeiter gruppenweit mit Hauptsitz in München.

Pressekontakt:

Philipp Lurz, Public Relations Manager,
Tel. +49 89 2000 47 1173, philipp.lurz@check24.de
Daniel Friedheim, Director Public Relations,
Tel. +49 89 2000 47 1170, daniel.friedheim@check24.de

Original-Content von: CHECK24 GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CHECK24 GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: