CHECK24 GmbH

Gasanbieterwechsel: Verbraucher sparten 2017 durchschnittlich 448 Euro

Durchschnittliche Ersparnis durch Gasanbieterwechsel 2017 / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/73164 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/CHECK24 GmbH/CHECK24.de"
Durchschnittliche Ersparnis durch Gasanbieterwechsel 2017 / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/73164 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/CHECK24 GmbH/CHECK24.de"

München (ots) -

   - Im Saarland sparten Gaskunden am meisten (577 Euro), in Bremen 
     am wenigsten (348 Euro) 

Gaskunden, die im vergangenen Jahr ihren Anbieter wechselten, sparten im Durchschnitt 448 Euro.* Auch wenn Verbraucher bei ihrem neuen Vertrag auf sämtliche Boni verzichteten, lag die Ersparnis noch bei durchschnittlich 409 Euro im Jahr.

"Der Wechsel des Gasanbieters war selten so lukrativ wie heute", sagt Dr. Oliver Bohr, Geschäftsführer Energie bei CHECK24.

Gasanbieterwechsel sparte am meisten im Saarland und in Thüringen

Mit 577 Euro sparten Saarländer durch den Wechsel des Gasanbieters am meisten (ohne Boni: 526 Euro). Im Bundeslandvergleich folgt Thüringen mit 573 Euro Ersparnis. CHECK24-Kunden aus Thüringen, die auf Boni verzichteten, sparten mit 546 Euro sogar etwas mehr als vergleichbare Kunden aus dem Saarland.

Am Ende des Rankings landen die drei Stadtstaaten. Obwohl Bremer 2017 am wenigsten sparten, reduzierten Verbraucher durch den Wechsel des Gasanbieters auch hier ihre Gaskosten um durchschnittlich 348 Euro im Jahr (ohne Boni: 295 Euro). Möglicher Grund: In den Stadtstaaten sind Wohnungen vergleichsweise klein, der Gasverbrauch und die absolute Ersparnis entsprechend gering.**

Gaskunden mit hohem Verbrauch sparen durchschnittlich 760 Euro im Jahr

Je höher der Verbrauch, desto größer ist auch die absolute Ersparnis. Während CHECK24-Kunden mit vergleichsweise geringem Verbrauch von 3.000 bis 8.500 kWh (z. B. Wohnung mit 50 m²) ihre Gaskosten 2017 im Durchschnitt um 181 Euro reduzierten, sparten Haushalte mit mehr als 26.500 kWh (z. B. Einfamilienhaus) sogar 760 Euro.***

*Betrachtung aller Gasanbieterwechsel von Privatkunden über CHECK24 
im Jahr 2017; Ersparnis im Vergleich zu dem vom Kunden angegebenen 
Referenztarif; durchschnittlicher Verbrauch aller CHECK24-Kunden 
2017: 19.890 kWh 
**Auswertungen zu Wohnungsgröße nach Bundesland unter: 
http://ots.de/KnVQ4 
***Richtwerte Gasverbrauch: Wohnung 30 m² : ca. 3.800 kWh, Wohnung 50
m²: ca. 5.000 kWh, Wohnung 100 m²: ca. 12.000 kWh, Wohnung 150 m²: 
ca. 18.000 kWh, Reihenhaus: ca. 20.000 kWh, Einfamilienhaus: ca. 
35.000 kWh 

Über CHECK24

CHECK24 ist Deutschlands größtes Vergleichsportal. Der kostenlose Online-Vergleich zahlreicher Anbieter schafft konsequente Transparenz und Kunden sparen durch einen Wechsel oft einige hundert Euro. Privatkunden wählen aus über 300 Kfz-Versicherungstarifen, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbietern, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbietern für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossenen Shops für Elektronik, Haushalt und Autoreifen, mehr als 150 Mietwagenanbietern, über 1.000.000 Hotels, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstaltern. Die Nutzung der CHECK24-Vergleichsrechner sowie die persönliche Kundenberatung an sieben Tagen die Woche ist für Verbraucher kostenlos. Von den Anbietern erhält CHECK24 eine Vergütung. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt gut 1.000 Mitarbeiter gruppenweit mit Hauptsitz in München.

Pressekontakt:

Edgar Kirk, Public Relations Manager,
Tel. +49 89 2000 47 1175, edgar.kirk@check24.de
Daniel Friedheim, Director Public Relations,
Tel. +49 89 2000 47 1170, daniel.friedheim@check24.de

Original-Content von: CHECK24 GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CHECK24 GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: