Das könnte Sie auch interessieren:

Scheitern Sterne-Köche an anspruchsvoller Shanghai-Küche? Die neue Kochshow "Top Chef Germany" am Mittwoch, 15. Mai 2019, um 20:15 Uhr in SAT.1

Unterföhring (ots) - Wie gut kennen sich deutsche Sterne-Köche mit asiatischen Köstlichkeiten aus? Werden ...

Christine Neubauer: Ab jetzt ist sie blond

Hamburg (ots) - Als brünette Ur-Bayerin war Schauspielerin Christine Neubauer, 56, einst die Quoten-Queen im ...

Sky Programm mit Sky Q Mini und Sky Q App jetzt auf jedem HD-Fernseher genießen

Unterföhring (ots) - - Sky Q Mini ab Juni erhältlich: perfekte Erweiterung für das maximale Sky Q ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von IP Deutschland

12.05.2015 – 11:30

IP Deutschland

Große Bildschirmliebe: Trendline bewertet Screen-Nutzung

Köln (ots)

Fernsehforschung mal anders: Im Trendbarometer von IP Deutschland wurden 1.000 Mitbürger zu ihrem multimedialen Alltag befragt - wie ist es heute und was erwarten sie in fünf Jahren. Die Mehrheit der Trendliner bekannte sich zu einer großen Bildschirmliebe, die auch über das Jahr 2020 hinausgeht.

Fernsehinhalte sind heute über alle Screens, live und zeitversetzt verfügbar. Trotz der neuen Möglichkeiten halten die befragten Trendliner einem Gerät die Treue: 95 Prozent nutzen weiterhin den Fernseher - zum Teil schon mit flachem Bildschirm - um fernzusehen. Immerhin 17 Prozent schauen Sendungen auch auf dem Desktop oder Laptop und jeweils sechs Prozent zücken dafür Smartphone oder Tablet. Soweit die Angaben zur aktuellen Nutzung.

Sollen die befragten Trendliner einschätzen, wie sich ihr TV-Konsum anteilig auf die vier Bildschirme verteilt, werden dem Fernseher überragende 92 Prozent zugerechnet und Computerbildschirme kommen auf 6 Prozent. Der Nutzungsumfang via Smartphone oder Tablet wird auf jeweils ein Prozent beziffert.

Die Liebe zum großen Bildschirm ist zukunftssicher: Die Trendliner prognostizieren, dass auch im Jahre 2020 das klassische TV-Gerät mit 70 Prozent vor den anderen Devices landet. Den stärksten Zuwachs vermuten die Befragten bei der Nutzung über das Tablet (aktuell 1% auf zukünftig 10%). Aber auch Smartphone (1% auf 7%) und Computer (6% auf 14%) werden Wachstumspotenziale zugeschrieben.

Über das Trendbarometer

Für das Trendbarometer IP Trendline wurden 1.000 Erwachsene im Alter von 14 bis 65 Jahren telefonisch zu Themen rund um Medien und Konsum befragt. Die IP Trendline wird vierteljährlich durchgeführt.

Über IP Deutschland

Als Vermarkter der Mediengruppe RTL Deutschland ist IP Deutschland eine der führenden Vermarktungsgesellschaften in Europa. Zum Portfolio gehören die TV-Sender RTL, VOX, SUPER RTL, n-tv und RTL NITRO sowie deren Online-, Mobile- und Smart-TV-Angebote. Zudem vermarktet IP Deutschland externe Angebote mit Videoschwerpunkt im Online- Mobile- und Smart-TV-Segment. Unter dem Leitbegriff "FOURSCREEN" bietet IP Deutschland Werbekunden Medialösungen und Reichweite auf allen Screens - TV, PC, Tablet und Smartphone.

Pressekontakt:

Eva Korthals
Mediengruppe RTL Deutschland
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 221 456-24030
eva.korthals@mediengruppe-rtl.de

Original-Content von: IP Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von IP Deutschland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung