Ford-Werke GmbH

Auf der Überholspur: Ford steigert Absatz erneut und erreicht höchsten Pkw-Marktanteil in diesem Jahrtausend

Ein Erfolgsgarant von Ford: der neue Focus. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6955 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Ford-Werke GmbH/Charlie Magee"
Ein Erfolgsgarant von Ford: der neue Focus. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6955 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Ford-Werke GmbH/Charlie Magee"

Köln (ots) -

- Im Oktober liefert Ford 22.346 neue Pkw in Deutschland aus. Das 
entspricht einem Absatz-Plus von 1.069 Pkw beziehungsweise 5 Prozent 
gegenüber dem Vorjahresmonat 
- Mit 8,8 Prozent erreicht der Kölner Hersteller den höchsten 
Oktober-Marktanteil in diesem Jahrtausend 
- In den ersten zehn Monaten des Jahres erreicht Ford ein 
Absatz-Plus von 3,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum und 
wächst weiterhin deutlich stärker als der Branchendurchschnitt 

Ford startet auch ins vierte Quartal des Jahres mit einem deutlichen Absatz-Plus: Im Oktober hat der Kölner Hersteller in Deutschland 22.346 neue Pkw zugelassen und damit einen Pkw-Marktanteil von 8,8 Prozent erreicht. Das ist der höchste Oktober-Marktanteil in diesem Jahrtausend. Gegenüber dem Vorjahresmonat liefert Ford 1.069 Pkw mehr aus, was einem Plus von 5 Prozent entspricht.

Auch nach nun mehr zehn Monaten bleibt Ford 2018 in Deutschland auf Wachstumskurs. Mit 211.672 neu zugelassenen Pkw steigert der Kölner Hersteller seinen Absatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3,5 Prozent. Damit wächst Ford deutlich stärker als die Industrie (+ 1,4 %) und baut seinen Pkw-Marktanteil nach zehn Monaten mit 7,2 Prozent (+ 0,1 %) weiter aus.

Maßgeblich beigetragen zu diesem Ergebnis haben die Ford-Modelle EcoSport mit 18.115 Neuzulassungen (+ 74,4 %), Fiesta mit 40.107 Neuzulassungen (+ 20,1 %), Kuga mit 36.363 Neuzulassungen (+ 17,4 %) und Focus mit 41.172 Neuzulassungen (+14,4 %).

Dabei konzentriert sich Ford unverändert vor allem auf das Geschäft mit privaten und gewerblichen Endkunden und weist eine der niedrigsten Quoten an Eigenzulassungen aller Automarken in Deutschland auf.

"Der beste Oktober in diesem Jahrtausend - das ist natürlich eine tolle Nachricht für uns", sagt Hans-Jörg Klein, Geschäftsführer Marketing und Verkauf der Ford-Werke GmbH. "Wir wachsen weiter und zwar kontinuierlich. Dieser anhaltende Aufwärtstrend belegt, dass wir attraktive Autos im Angebot haben und die gesamte Ford-Mannschaft sowie unsere Partner einen wirklich guten Job machen. Deshalb bin ich mir sicher, dass wir unseren Erfolgskurs fortsetzen und im sechsten Jahr in Folge auf ein deutliches Wachstum zusteuern werden."

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutscher Automobilhersteller und Mobilitätsanbieter mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln, Saarlouis und Aachen mehr als 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung im Jahr 1925 haben die Ford-Werke mehr als 46 Millionen Fahrzeuge produziert. Weitere Presse-Informationen finden Sie unter www.media.ford.com.

Pressekontakt:

Marko Belser
Ford-Werke GmbH
Telefon 0221/90-17520
mbelser@ford.com

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ford-Werke GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: