Ford-Werke GmbH

Ford auf der IAA Pkw: Europa-Premieren und Grundsatzrede von Europa-Chef Steven Armstrong zu smarter Mobilität

Ford auf der IAA Pkw: Europa-Premieren und Grundsatzrede von Europa-Chef Steven Armstrong zu smarter Mobilität / Ford wird auf der kommenden Internationalen Automobil-Ausstellung Pkw (IAA) in Frankfurt/M. zwei Europa-Premieren präsentieren (Halle 9.0): Zum einen den gründlich überarbeiteten Ford Mustang... mehr

Köln (ots) -

   - Im Mittelpunkt des Ford-Auftritts auf der IAA (Halle 9.0) stehen
     der neue Mustang und der neue EcoSport 
   - Ebenfalls präsentiert werden der neue Tourneo Custom, das "Black
     Edition"-Sondermodell des Ford Ranger sowie alle sieben 
     Versionen der neuen Ford Fiesta-Generation 
   - Ford Europa-Chef Steven Armstrong spricht am Dienstag, 12. 
     September, auf dem "New Mobility Forum" zu smarter Mobilität 

Ford wird auf der kommenden Internationalen Automobil-Ausstellung Pkw (IAA) in Frankfurt/M. zwei Europa-Premieren präsentieren (Halle 9.0): Zum einen den gründlich überarbeiteten Ford Mustang (Modelljahrgang 2018) und zum anderen den ebenfalls konsequent überarbeiteten Ford EcoSport, das kleinste SUV im europäischen Modellangebot des Konzerns. Weitere IAA-Premieren von Ford sind der weiterentwickelte Tourneo Custom-Personentransporter sowie die europaweit auf 2.500 Exemplare limitierte "Black Edition" des Ford Ranger, Europas bestverkauftem Pick-up.

Damit nicht genug: Erstmals zu sehen sind alle sieben Versionen des neuen Ford Fiesta, also auch das Crossover-Modell Fiesta Active sowie der Fiesta ST, der von einem 1,5-Liter-Dreizylinder-Motor mit innovativer Zylinderabschaltung befeuert werden wird. "Active" und "ST" kommen im nächsten Jahr in den Handel, die neue Ford Fiesta-Generation selbst ist seit Juli in Deutschland verfügbar.

Gezeigt wird zudem der Ford GT als exklusive '67 Heritage-Edition, die mit einem einzigartigen Design an den Le Mans-Sieg des GT40 Mark IV-Rennwagen im Jahre 1967 erinnert.

Ford Europa-Chef Armstrong ist Key Note-Speaker auf der "New Mobility World"

Steven Armstrong, Group Vice President and President, Europe, Middle East & Africa, Ford Motor Company, wird am Dienstag, 12. September, im Rahmen der "New Mobility World" eine Grundsatzrede ("Key Note") zu den Ford-Ideen von smarter Mobilität halten (Halle 3.1, 18:30 Uhr).

Die "New Mobility World" findet unter dem Dach der IAA Pkw statt und versteht sich als branchenübergreifende Plattform für die Mobilität von morgen. Auf der "New Mobility World" treffen sich Vordenker und Entscheider und diskutieren unter anderem über Themen wie Connected Cars, Autonomes Fahren, E-Mobility, urbane Mobilität, Mobility Services, fortschrittliche Werkstoffe.

Link auf das IAA-Material von Ford

Die Pressemitteilungen, Bilder und weitere Media-Assets zum Thema "Ford auf der IAA Pkw 2017" sind ab Montag, 11. September, 10:00 Uhr, über diesen Link abrufbar: http://iaa2017.fordpresskits.com.

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutsches Automobilunternehmen mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln und Saarlouis mehr als 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 wurden mehr als 40 Millionen Fahrzeuge produziert.

Für weitere Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de.

Pressekontakt:

Isfried Hennen
Ford-Werke GmbH
0221/90-17518
ihennen1@ford.com

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ford-Werke GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: