Ford-Werke GmbH

Ford Saarlouis: 110 neue Zeitarbeitsplätze

    Saarlouis (ots) - 110 neue Arbeitsplätze schafft die Ford-Werke AG in der Produktionsstätte des Ford Focus in Saarlouis. Die Arbeitsplätze sind bis zum Sommer 2002 befristet. Grund für die zusätzliche Beschäftigung ist die anhaltend positive Nachfrage nach dem erfolgreichen Ford Focus, der im Jahr 2000 mit 941.938 Einheiten das weltweit meistverkaufte Fahrzeug war. 383.893 Einheiten des Erfolgmodells wurden 2000 im Werk Saarlouis gefertigt.

    Die 110 zusätzlichen Arbeitsplätze wurden in allen Bereichen der Produktion geschaffen, im Karosseriebau ebenso wie in der Fahrzeugmontage. Eingestellt wurden dafür bereits in den letzten Tagen überwiegend Bewerber mit abgeschlossener Berufsausbildung etwa als Industriemechaniker, Kfz-Mechaniker, Elektriker und Elektroniker. Insgesamt beschäftigt die Kölner Ford-Werke AG in Saarlouis rund 6.600 Mitarbeiter.

    In Deutschland legte der Ford Focus im ersten Halbjahr 2001 mit 57.428 verkauften Einheiten (3,4 Prozent Marktanteil im Segment) und einem Plus von 3.080 Einheiten trotz eines rückläufigen Gesamtmarktes nochmals gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres zu (54.348 Einheiten und 3,1 Prozent Marktanteil im Segment).


ots Originaltext: Ford-Werke AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:
Bernd F. Meier, Telefon (0221) 90-17520, email: bmeier1@ford.com

Ford-Werke AG, Öffentlichkeitsarbeit, 50725 Köln
Fax: 0221/90-12984
email: presse@ford.com, Internet: http://www.media.ford.com

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ford-Werke GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: