Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutscher Imkerbund e. V.
Keine Meldung von Deutscher Imkerbund e. V. mehr verpassen.

17.01.2012 – 08:00

Deutscher Imkerbund e. V.

In 3 Tagen startet Internationale Grüne Woche
Imkerei wieder stark vertreten

Wachtberg (ots)

Am 20. Januar beginnt auf dem Berliner Messegelände am Funkturm die Internationale Grüne Woche. Die weltgrößte Verbraucherschau für Landwirtschaft, Er-nährung und Gartenbau findet zum 77. Mal in ihrer 86-jährigen Geschichte statt. Neben einer Genusstour durch 14 deutsche Bundesländer und mehr als 50 Länder der Welt sowie ver-schiedenen Sonderschauen ist der ErlebnisBauernhof in Halle 3.2 seit nunmehr 13 Jahren einer der Höhepunkte für Verbraucher, Fachbesucher, Politiker und die Medien auf der 10-tägigen Messe. Mit 6.000 qm und über 50 Partnern erfährt man auch in diesem Jahr im Er-lebnisBauernhof alles, was mit Landwirtschaft zu tun hat.

Der Deutsche Imkerbund e. V. (D.I.B.) beteiligt sich zum zwölften Mal als größter Imkerverband Europas am ErlebnisBauernhof. D.I.B.-Präsident Peter Maske, der neun Tage am Ausstellungsstand für Fach- und Besuchergespräche sein wird: "Wir als Imker verstehen uns als Teil der Landwirtschaft. Unsere Bienen liefern nicht nur die unverzichtbare Bestäu-bung von Kultur- und Wildpflanzen, sondern auch ein unverfälschtes regionales Premiumprodukt - Echten Deutschen Honig. 2011 haben wir dem Imker-Honigglas mit der Umgestaltung des Etikettes ein neues moder-neres Aussehen gegeben, basierend auf zahlreichen Konsumenten- und Imkerbefragungen. Darüber, aber auch über die Vielfältig- und Einzigartigkeit deutscher Honige wollen wir Ver-braucher, die heute mehr denn je qualitätsbewusst und kritisch einkaufen, beim Besuch der Grünen Woche am Stand informieren. Darüber hinaus gibt es die in dieser Form einzigartige Möglichkeit, mit Fachleuten und Politikern über bestehende Probleme zu diskutieren."

Der Bundesverband der deutschen Imkerinnen und Imker präsentiert sich unter dem Motto "Natürlicher Genuss in seiner schönsten Form". Er will auf den hohen Qualitätsstandard des Regionalproduktes Honig hinweisen, zum anderen aber vor allem die außerordentliche Bedeutung der Blütenbestäubung durch Honigbienen für die heimische Natur und Artenvielfalt hervorheben.

Neben einem reichhaltigen Informationsangebot, natürlich mit einem lebenden Bienenvolk, wird es außerdem Honigverkostungen, Schulklassenführungen, Interviews auf der Bauern-hofbühne und dem IMA-Wissenshof sowie Rezepte mit Honig in der Showküche geben. Aus einem Angebot von elf deutschen Sortenhonigen können die Messegäste ihren Favoriten wählen. Der Erlös der Honige wird für die Jugendarbeit eingesetzt.

Auch in den anderen Ausstellungshallen wird die Imkerei wieder vertreten sein, u. a. durch den Imkerverband Berlin e. V. (Halle 26), den Landesverband Brandenburgischer Imker e. V. (Halle 26) und die Freie Universität Berlin (Halle 23 a). In den Hallen der Bundesländer sind darüber hinaus Imkereien mit ihren Produkten vertreten.

Weitere Veranstaltungshinweise unter www.deutscherimkerbund.de/index.php?internationale-gruene-woche-2012

Pressekontakt:

Petra Friedrich, Tel. 0228/9329218 o. 0163/2732547, E- Mail:
dib.presse@t-online.de

Original-Content von: Deutscher Imkerbund e. V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutscher Imkerbund e. V.
Weitere Meldungen: Deutscher Imkerbund e. V.