The Lorenz Bahlsen Snack-World GmbH & Co KG Germany

Königlicher Besuch im Kartoffelchips-Werk
Die Deutsche Kartoffelkönigin zu Gast im Lorenz Werk Neunburg vorm Wald

Begrüßung der Deutschen Kartoffelköniginnen 2016 und 2017 im Kartoffelchips-Werk Neunburg vorm Wald. Jennifer Brinkmann (Zweite v.l., Deutsche Kartoffelkönigin 2016) und Anna Lucia Richter (Zweite v.r., Deutsche Kartoffelkönigin 2017) werden von Werkleiter Michael Holtschulze (Vierter v.l.) und der... mehr
Weiteres Bildmaterial

Neu-Isenburg (ots) - Royaler Besuch im Kartoffelchips-Werk Neunburg: Kaum ist Anna Lucia Richter als neue Deutsche Kartoffelkönigin für das Jahr 2017 gekürt, erhält sie die Chance, sich in die Geheimnisse der Kartoffelchip-Produktion einführen zu lassen. Gemeinsam mit der amtierenden Deutschen Kartoffelkönigin Jennifer Brinkmann stattete die Kartoffelbotschafterin am Montag dem Werk von Lorenz Snack-World, einer der größten Produktionsstätten für Kartoffelchips in Europa, einen Besuch ab. Im Zuge einer umfassenden Führung ermöglichte Werkleiter Michael Holtschulze exklusive Blicke hinter die Kulissen der Fertigung des beliebten Knabberartikels. Waschen, schälen, schneiden, frittieren, würzen und verpacken: Bis zu 60 Tonnen der kross frittierten Kartoffelscheiben werden täglich im Neunburger Werk produziert. "Bei solchen Produktionsmengen bedarf es einer ausgefeilten Technik und die einzelnen Fertigungsschritte müssen genau aufeinander abgestimmt sein, um ein perfektes Produkt zu erhalten", erklärt Holtschulze. Jennifer und Anna Lucia zeigten sich entsprechend beeindruckt darüber, mit welcher Präzision die Knolle, für die sie als offizielle Deutsche Kartoffelköniginnen Pate stehen, behandelt wird. "Dass in nur einer halben Stunde Verarbeitungszeit aus einer Kartoffel ein krosser Kartoffelchip werden könnte, hätte ich vorher nie gedacht" und "Ich habe auch viel darüber gelernt, wie behutsam und schonend die Kartoffel gelagert, bearbeitet und im Fertigungsprozess behandelt werden muss, damit aus ihr der perfekte Chip wird", fasst Jennifer ihre Eindrücke nach dem Rundgang zusammen.

50.000 Tonnen Kartoffeln im Jahr für leckeren Chips-Genuss aus 
Neunburg 

Die Deutsche Kartoffelkönigin wird seit 28 Jahren traditionell im Rahmen des Rotenburger Kartoffelmarkts im niedersächsischen Rotenburg-Wümme gekürt. In 2017 heißt die Kartoffelkönigin Anna Lucia Richter und wurde am 25. September offiziell bei der 31. Auflage des Brauchtumsfestes vorgestellt. Als erste Amtshandlung besuchte sie gemeinsam mit der Amtsträgerin 2016, Jennifer Brinkmann, das Lorenz Snack-World Werk in Neunburg vorm Wald - deutschlandweit der erste royale Besuch in einem Chipswerk. "Wir sind Botschafterinnen für die Deutsche Kartoffel und hier werden pro Jahr 50.000 Tonnen dieser vielseitigen, tollen Knolle verarbeitet. Da war es selbstverständlich, dass wir der Einladung von Lorenz gefolgt sind, und wir haben viel Neues über die Kartoffel und die hieraus frisch hergestellten Kartoffelchips gelernt", sagt die 19-jährige Jennifer Brinkmann.

Als kleines Präsent durfte natürlich auch der prall gefüllte Geschenkkorb mit Crunchips, Naturals und Co. nicht fehlen - alles deutschlandweit bekannte Kartoffelchipsmarken, die in Neunburg gefertigt werden und von dem Team der Kartoffel-Abteilung des Lorenz-Werkes überreicht wurden. Anna Lucia freut sich: "Jetzt, wo wir persönlich erleben durften, mit welchem Aufwand und welcher Sorgfalt Kartoffelchips gemacht werden, genießen wir Kartoffelchips in Zukunft mit einem anderen Bewusstsein".

Neunburg ist die Chips-Hochburg Deutschlands 

Bereits 1968 wurde das Werk in Neunburg vorm Wald in Betrieb genommen und in den folgenden Jahren zu einem hochmodernen Chipswerk ausgebaut. Hier steht unter anderem auch die größte Kartoffelchips-Fritteuse Europas mit einem Fassungsvermögen von 15.000 Litern. Am Tag können hier bis zu 60 Tonnen Kartoffelchips produziert werden.

Über Lorenz Snack-World 

Lorenz Snack-World mit Sitz im hessischen Neu-Isenburg ist einer der führenden europäischen Anbieter pikanter Snack-Produkte. Von innovativen Markenartikeln aus dem Bereich Kartoffelchips wie etwa HofChips, Crunchips oder Naturals über traditionsreiche Snack-Produkte wie ErdnußLocken, Chipsletten und Saltletts bis hin zu jungen innovativen Marken wie NicNac´s oder Saltletts KnusperKugeln gehört Lorenz Snack-World seit Jahren zur europäischen Spitze. Rund 2.400 Mitarbeiter sorgen dafür, dass viele der Produktmarken in Deutschland Marktführer in ihrem Segment sind. Als unabhängiges Familienunternehmen in der 4. Generation war und ist die Philosophie von Lorenz Snack-World schon immer von einem verantwortungsvollen Umgang mit den Mitarbeitern, der Umwelt, den verarbeiteten Rohstoffen und den hieraus entstehenden Produkten geprägt.

Pressekontakt:

Jörg Mutz
Jeschenko MedienAgentur Köln GmbH
Pressebüro Lorenz Snack-World
Eugen-Langen-Str. 25
50968 Köln
Tel.: +49 (0) 221-3099-137
Fax: +49 (0) 221-3099-200
E-Mail: j.mutz@jeschenko.de

Original-Content von: The Lorenz Bahlsen Snack-World GmbH & Co KG Germany, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: The Lorenz Bahlsen Snack-World GmbH & Co KG Germany

Das könnte Sie auch interessieren: