Weisser Ring e.V.

Damit Sie sicher ans Ziel kommen!
Sicherheits-Straßenatlas des Weissen Rings gibt Autofahrern nützliche Tipps rund ums Fahrzeug / Warnungen vor Tricks der Ganoven
Wo und wie Opfer Hilfe finden

    Mainz (ots) - Für das Jahr 2000 registrierte die Polizeiliche
Kriminalstatistik rund 700.000 Diebstähle rund ums Kraftfahrzeug.
83.000 Autos und fast 45.000 Motorräder verschwanden zumeist auf
Nimmerwiedersehen. Jährlich wechseln nahezu 400.000 Fahrräder
unfreiwillig den Besitzer. Bei all diesen Delikten liegen die
Aufklärungsraten gerade einmal zwischen 10 und 26 Prozent. Zahlen,
die ernüchtern!
    
    Nicht nur Fitness am Steuer und Gelassenheit im Stress des
Verkehrs, sondern auch Aufmerksamkeit vor kriminellen Gefahren rund
um das Auto dienen der Verkehrssicherheit. Der
Sicherheits-Straßenatlas des Weissen Rings gibt Tipps, wie sich
Autofahrer selbst und ihr Eigentum schützen können. Sich
vorausschauend verhalten, die Tricks der Ganoven erahnen und damit
durchkreuzen, ist ein gutes Schutzschild, kriminellen Übergriffen
wirksam vorzubeugen. Straftäter spekulieren mit der noch häufig zu
beobachtenden Unbekümmertheit vieler Autofahrer, nutzen günstige
Gelegenheiten skrupellos aus und schlagen blitzschnell zu.
    
    Der Sicherheits-Straßenatlas des Weissen Rings entspricht dem
kartographisch neuesten Stand und ermöglicht dem Autofahrer durch
eine übersichtliche Gestaltung eine schnelle und sichere Orientierung
innerhalb Deutschlands.
    
    Neben zahlreichen Sicherheitstipps - auch vor und während der
Urlaubsreise - enthält der WR-Atlas wichtige Notrufnummern, Auszüge
aus dem Bußgeldkatalog, Tipps bei Unfällen und Pannen auf der
Autobahn, Interessantes zum Thema "Kinder im Auto" sowie Hinweise, wo
sich  eine der 400 Außenstellen der bundesweiten
Opferschutzorganisation befindet. Opfer von Kriminalität und Gewalt
finden dort schnelle und unbürokratische Hilfe.
    
    Sie umfasst menschlichen Beistand und persönliche Betreuung nach
der Straftat, Hilfestellung im Umgang mit den Behörden, Begleitung zu
Gerichtsterminen, Rechtsschutz, Erholungs-aufenthalte für Opfer und
ihre Familien sowie finanzielle Zuwendungen in tatbedingten Notlagen.
Spendenkonto: 34 34 34 Deutsche Bank Mainz (BLZ 550 700 40).
    
    Der Sicherheits-Straßenatlas kann gegen Einsendung von 3 DM in
Briefmarken für das Rückporto angefordert werden bei: Weisser Ring
e.V., Info-Service, Postfach 26 13 55, 55059 Mainz.
    
ots Originaltext: Weisser Ring e.V.
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Weisser Ring e.V.
Pressesprecher: Helmut K. Rüster
Tel.: 06131 / 83 03 38
Fax: 06131 / 83 03 45

Original-Content von: Weisser Ring e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Weisser Ring e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: