Audi AG

820.000 Auslieferungen für 2005 sicher: Audi weiter auf Rekordkurs

    Ingolstadt (ots) -

    - Zuwachs bei Marktanteilen in Westeuropa und Deutschland     - Bester November in den USA

    Audi lieferte zwischen Januar und November weltweit knapp 767.000 Fahrzeuge aus, das sind 8,8 Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum. Im November wurden rund 69.700 Fahrzeuge an Kunden übergeben, das sind 2,0 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Allerdings waren im November 2004 der Audi A4 und davor der A3 Sportback in den Markt eingeführt worden. Beide Einführungen sorgten für einen ungewöhnlich starken November 2004.

    In Deutschland wurden über 23.000 Autos im vergangenen Monat an Kunden übergeben (Plus 2,5 Prozent; November 2004: 22.458). Bis November belief sich das Absatzvolumen damit auf rund 230.500 Einheiten, das sind 8,5 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum 2004 (Jan. bis Nov 2004: 212.483).

    In den USA wurde das beste Verkaufsergebnis in einem November erzielt: Mit 7.909 Einheiten lag es 15 Prozent über Vorjahr (November 2004: 6.879). Im Zeitraum Januar bis November ergeben sich für die Marke Audi damit 74.224 Auslieferungen. Das ist ein Plus von 5,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr (Jan.-Nov. 2004: 70.267).

    Ralph Weyler, Vorstand Marketing und Vertrieb der AUDI AG:" Besonders erfreulich an den Zahlen ist, dass sie steigende Marktanteile repräsentieren: So sind wir in Westeuropa mit 4,2 Prozent auf einem Rekordniveau für die Marke Audi angelangt. Auch in Deutschland liegen wir 0,4 Prozentpunkte höher als im Vorjahr und haben einen Marktanteil von 7,5 Prozent."

Pressekontakt: AUDI AG Kommunikation Unternehmen und Wirtschaft Jürgen De Graeve, Tel +49 (0)841 89 34084, juergen.degraeve@audi.de

Original-Content von: Audi AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Audi AG

Das könnte Sie auch interessieren: