Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von SAT.1 mehr verpassen.

01.04.2005 – 11:41

SAT.1

Sat.1 legt im März deutlich zu
"Verliebt in Berlin" und "K 11" stärken den Vorabend
Neuer Donnerstag bei den Zuschauern beliebt

    Berlin (ots)

      Mit 12,1 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen konnte
Sat.1 im März versus Vormonat 0,4 Prozentpunkte dazu gewinnen (MA 3+,
im März: 10,6 Prozent).

    Die größten Zugewinne erzielte Sat.1 im Vorabend.  "Verliebt in Berlin" eroberte im Timeslot aus dem Stand die Marktführerschaft bei den 14- bis 49-Jährigen. Mit durchschnittlich 20,3 Prozent hat Sat.1 hier den Marktanteil versus Vorjahr (2004: durchschnittlich 11,3 Prozent) fast verdoppelt.  Seit dem Einstart von "Verliebt in Berlin" am 28.2.2005 konnte Sat.1 auch um 19.45 Uhr punkten. 2004 erzielte der Sender in der Zeitschiene von 19.45 bis 20.15 Uhr durchschnittlich 7,6 Prozent Marktanteil. "K 11 - Kommissare im Einsatz" liegt jetzt durchschnittlich bei 12,4 Prozent Marktanteil und verzeichnete gerade am gestrigen Donnerstag mit 14,4 Prozent einen neuen Spitzenwert.

    Die Entscheidung, den Donnerstag komplett neu zu gestalten, wurde von den Sat.1-Zuschauern offensichtlich begrüßt. Die am 17.3.2005 eingestartete Lizenzserie "Navy CIS" erreicht stabil über 12 Prozent Marktanteil, und die "Akte" lag im März donnerstags um 22.15 Uhr bei 15,2 Prozent. Auf dem Sendeplatz am Dienstag hatte das Magazin 2004 durchschnittlich 12,7 Prozent Marktanteil.

    Weitere starke Primetime-Formate wie die Live-Begegnung der UEFA Champions League Arsenal London gegen Bayern München, GROSSE SAT.1-FILME wie "Ein Schlafsack für zwei" und "Brautpaar auf Probe", die Episoden von "Edel & Starck" und "Ein Fall für den Fuchs", die Unterhaltungsformate "Schillerstraße", "Genial daneben" und "CLEVER" sowie die Spielfilme "Mord im Weißen Haus" und "Dirty Dancing" trugen zum Quotenwachstum bei.

    Alle Marktanteilsangaben, soweit nicht anders ausgewiesen, für Erwachsene 14 bis 49 Jahre  Basis: Alle Fernsehhaushalte, Fernsehpanel D+EU, z. T. vorläufig gewichtete Daten Quelle: GfK, pc/tv, SevenOne Media Audience Research

Kontakt:
Kristina Faßler
Sat.1 Kommunikation / PR  
Telefon +49.30.2090-2350 / Fax +49.30.2090-2355
e-mail kristina.fassler@sat1.de

Sat.1 im Internet: www.sat1.de und presse.sat1.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: SAT.1
Weitere Storys: SAT.1