Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von SAT.1 mehr verpassen.

17.03.2004 – 14:16

SAT.1

Sat.1-Movie schmeckt den Zuschauern: "Ein Mann zum Vernaschen" Primetime-Sieger in der Zielgruppe
Daytime: Quoten-Rekord für "Niedrig und Kuhnt"

    Berlin (ots)

Die Romantic Comedy "Ein Mann zum Vernaschen" war am Dienstagabend die reichweitenstärkste Primetime-Sendung beim werberelevanten Publikum: 2,66 Millionen 14 bis 49-jährige Zuschauer (insgesamt 4,36 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre, Marktanteil 13,3 Prozent) sicherten der Sat.1-Eigenproduktion mit Julia Richter und Johannes Brandrup in der Zielgruppe Platz 1 in der Primetime (20.15-23 Uhr), noch vor der Fußball-Live-Übertragung des ZDF. "Ein Mann zum Vernaschen" erzielte bei den 14- bis 49-Jährigen einen Marktanteil von 19,5 Prozent.

    Im Anschluss an den "GROSSEN SAT.1-FILM" bewährte sich "Akte 04" einmal mehr in der neuen, zweistündigen Sendungsform: Das Info-Magazin mit Ulrich Meyer erzielte einen Marktanteil von 15,3 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen (1,90 Mio RW/11,2 % MA bei Zuschauern ab 3 Jahre). Es war der bislang zweitbeste Wert der neuen "XXL-Version" von "Akte 04".

    Überaus erfolgreich verlief der Dienstag auch für die täglichen Daytime- und Vorabend-Formate des Senders: "Richterin Barbara Salesch" erzielte 22,4 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen, ihr Kollege "Richter Alexander Hold" konnte sogar einen Marktanteil von 25,1 Prozent verbuchen (Bestwert für 2004). "Lenßen & Partner" erreichte mit einem Marktanteil von 19,5 Prozent in der Zielgruppe einen neuen Jahresbestwert, und die Ermittlerserie "Niedrig und Kuhnt - Kommissare ermitten" konnte mit einem Marktanteil von 27,0 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen ihre höchste Quote seit Sendestart (12.5.03) feiern.

    Auch das Regionalmagazin "17:30 live" erzielte mit 16,8 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe den höchsten Wert seit Sendestart.

    In der Summe sorgte die starke Performance über den gesamten Dienstag dafür, dass Sat.1 am bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern mit einem Tagesmarktanteil von 15,7 Prozent klar vor allen anderen Sendern lag.

    Basis: Alle Fernsehhaushalte, Fernsehpanel D+EU, vorläufig     gewichtete Daten

    Quelle: GfK, pc/tv, SevenOne Media Audience Research


ots Originaltext: Sat.1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt:
Andreas Thiemann
Sat.1 Kommunikation / PR
Telefon +49 (030) 2090-2354 / Fax +49 (030) 2090-2399
e-mail andreas.thiemann@sat1.de

Sat.1 im Internet: www.sat1.de und presselounge.sat1.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: SAT.1
Weitere Storys: SAT.1