SAT.1

Achtung Korrektur!!!
13,61 Millionen sahen Ukraine gegen Deutschland
Sat.1 erzielt höchsten Marktanteil und zweithöchste Zuschauerquote in der Sendergeschichte

    (Berlin) - Durchschnittlich 13,61 Millionen Zuschauer, dies
entspricht einem Markanteil von 52,3 Prozent, sahen gestern abend das
WM-Relegationsspiel Ukraine gegen Deutschland in "live ran -
SAT.1-FUSSBALL". In der Spitze schalteten bis zu 15,31 Millionen
Fußballfans das Schicksalsspiel ein. Der Marktanteil der
werberelevanten Zielgruppe der 14-49jährigen lag bei 55,0 Prozent.
    
    Martin Hoffmann, Sat.1-Geschäftsführer: "Die Berichterstattung aus
dem in blau-gelb getauchten Kiewer Olympiastadion war erstklassig.
Mit 52,3 Prozent haben wir den höchsten Marktanteil und mit 13,61
Millionen Zuschauern die zweithöchste Quote in der Sendergeschichte
erzielt. Herzlichen Glückwunsch an das "ran"-Team."
    
    Die höchste Zuschauerquote in der Sendergeschichte erzielte Sat.1
mit der Live-Übertragung des UEFA-CUP-Finales Inter Mailand gegen den
FC Schalke 04 am 21.05.1997. Sie lag bei durchschnittlich 13,80
Millionen Zuschauern, Marktanteil 52,0 Prozent. Dies hatte bisher
auch dem höchsten Marktanteil entsprochen, wurde aber gestern durch
52,3 Prozent getoppt.
    
    Sat.1 war am Samstag sowohl bei den Zuschauern ab 3 Jahre (17,8
Prozent) als auch in der werberelevanten Zielgruppe der
14-49jährigen (19,6 Prozent) mit deutlichem Abstand Tagesmarktführer.
    
    
ots Originaltext: Sat.1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Christiane Maske
Sat.1 Kommunikation/PR SPORT
Telefon 030-2090 2307 /
Fax        030-2090 2310
e-mail christiane.maske@sat1.de

Sat.1 im Internet: www.sat1.de und www.presse.sat1.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: