SAT.1

Drehstart des TV-Films "Als Misses Gott Mister Mann erschuf" mit Susanna Simon, Steffen Wink, Doreen Jacobi, Armin Marewski u.a.

    Berlin (ots) - Kim Garben (Susanna Simon) glaubt nicht mehr an die große Liebe. Stattdessen will die gelernte Apothekerin jetzt ihren Traum verwirklichen und Schriftstellerin werden. Sie zieht nach Köln, doch der Erfolg stellt  sich nicht ein - bis die Verlegerin Anne Hausen anruft. Sie braucht noch eine Herzschmerzgeschichte als Fortsetzungsroman für ihre Zeitung.  Kim zögert: Sie hasst Herzschmerzgeschichten! Angespornt von ihrer Freundin Ruth (N.N.), nimmt sie den Auftrag dennoch an - und verzweifelt fast, weil ihr nichts einfällt. Ruth weiß Rat: Warum nimmt Kim nicht ihren liebeskranken Nachbarn Ludger (Steffen Wink) als Vorbild für ihre Geschichte? Der wurde von seiner Freundin Dorkas (Doreen Jacobi) ausgerechnet in dem Moment verlassen, als er ihr einen Antrag machte - Herzschmerz in Reinkultur! Kim bietet ihm ihre Hilfe an, seine Freundin zurückzugewinnen und erhofft  sich auf diesem Wege eine spanndere Story-Vorlage.          Erste Schnüffelaktionen ergeben, dass die Traumfrau einen neuen Liebhaber hat -  Ludgers alten Freund Dirk (Armin Marewski). Mit nicht immer legalen Mitteln versuchen Ludger und Kim, seinen Rivalen bei Dorkas in Misskredit zu bringen. Das ist gar nicht so einfach, denn die beiden sind schwer verliebt. Doch Ludger und Kim geben nicht auf. Kim stellt entsetzt fest, dass ihr Ludger immer mehr ans Herz wächst - genau wie die Figur in ihrer Geschichte verliebt sie sich in Ludger. Der merkt davon nichts, nicht mal als sie nach einem heftigen Streit plötzlich im Bett landen und eine leidenschaftliche Nacht miteinander verbringen - sie spielen die Affäre am nächsten Morgen herunter.

    Es gelingt  ihnen tatsächlich, Dorkas und Dirk endgültig zu
entzweien. Ludger und Dorkas sind wieder zusammen. Aber irgendwie
muss er immer an Kim denken...
    
    
    Drehzeit: 25. Oktober bis 29. November 2001
    Drehort: Köln
    Produktion: Zeitsprung Film und TV Produktions GmbH
    Produzent: Sam Davis, Michael Souvignier
    Format: 1 x 93 Minuten
    Drehbuch: Don Schubert
    Regie: Markus Bräutigam
    
    
ots Originaltext: Sat.1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Anette Schmidt
Sat.1 Kommunikation/PR
Telefon 030-2090-2375 / Fax 030-2090-2378
e-mail anette.schmidt@sat1.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: