SAT.1

Lothar Matthäus in "ran" über ein Trainerengagement bei Eintracht Frankfurt: "Am Montag gibt es eine Entscheidung."

    Berlin (ots) - Die Tage von Interimscoach Rolf Dohmen bei Eintracht Frankfurt scheinen gezählt:  In "ran - SAT.1-BUNDESLIGA" äußerte sich der mögliche neue Teamchef, Lothar Matthäus, am Samstagabend über ein zukünftiges Trainerengagement bei den Hessen: "Wir hatten heute in Frankfurt ein erstes persönliches Gespräch. Es ging darum, was die Eintracht vorhat, und was ich mir wiederum vorstelle. Wir haben uns danach auf eine 48-stündige Ausszeit geeinigt, um am Montag eine endgültige Entscheidung bekanntzugeben."

    An den Diskussionen der vergangenen Tage wollte sich der Rekordnationalspieler nicht beteiligen: "Ich möchte in Ruhe nachdenken, mich mit meinem Umfeld unterhalten, diskutieren, alles durchsprechen. Danach wird der erste Ansprechpartner die Frankfurter Eintracht sein," erklärte Matthäus im Gespräch mit SAT.1-Moderatorin Monica Lierhaus.

    Ein Teil der Eintracht-Fans zeigt sich nicht gerade erfreut von der Trainervariante Matthäus. Dem sieht der 39-Jährige jedoch gelassen entgegen: "Mit Skepsis muss man immer rechnen. Vor allem, wenn man über zwölf Jahre Spieler beim FC Bayern war. Für die Frankfurter bin ich immer noch ein Spieler, oder Mitglied der Münchner. Es war klar, dass nicht alle jubeln werden und mich herzlich willkommen heißen. Ich lass mir das alles durch den Kopf gehen, und dann gibt es eine Entscheidung."


ots Originaltext: SAT.1
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Für Rückfragen:

Ines Molitor
SAT.1 Kommunikation/PR SPORT
Tel.: 030 / 2090-2308 / Fax: 030 / 2090-2310
E-Mail: ines.molitor@sat1.de

ran im Internet: http://www.sport1.de      SAT.1 im Internet:
http://www.sat1.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: