SAT.1

Richterin Barbara Salesch
Das Strafgericht (mo-fr um 15 Uhr)
Die Fälle vom 22. bis 26. Januar 2001

    Berlin (ots) - 22. Januar 2001 "Gescheiterter Freitod": Ohne Happy
End ist die Liebe zwischen Mathias Goltz und der Türkin Jasmyn
Abanoglu. Denn der strenge Vater hat das Mädchen bereits einem
Landsmann versprochen. Der einzige Ausweg scheint der Freitod zu
sein, nun ist Mathias wegen versuchter Tötung angeklagt. "Falsche
Liebe": Ist Michael Hopf in eine gemeine Liebesfalle getappt, als er
nach der Disco mit Monika Hierl nach Hause ging? Jedenfalls fehlte
ihm danach seine gut gefüllte Brieftasche.
    
    23. Januar 2001 "Der Gigolo": Roman Pelzer ist ein Mann für
gewisse Stunden. Für Geld macht er fast alles. Aber erpresst er auch
seine Kundinnen mit heimlich gedrehten Sexvideos? "Kekse mit
Nebenwirkung": Werner Klein stibitzte seinem Mitbewohner nur ein paar
Kekse - und bricht im Drogenrausch zusammen. War das eine gemeine
Falle oder nur ein dummer Irrtum?
    
    24. Januar 2001 "Ein Bulle sieht rot": Ein Busch im Vorgarten, der
pinkelnde "Big Brother"-Fan Max dahinter, das ist zu viel. Ein
Polizist stürmt aus dem Haus und schlägt Max nieder. Doch wer war
dieser Polizist? Frank Galler, der Angeklagte, oder steckt womöglich
eine Intrige dahinter? "Giovanni, die Urlaubsbekanntschaft": Zwei
frustrierte, reiche Freundinnen und ein leidenschaftlicher Italiener.
Hat sie der potente Latinlover beklaut oder waren es nur Geschenke
für seine hervorragenden Liebesdienste?
    
    25. Januar 2001 "War es Britney?": Hat Sandra Weiß ihre
Ähnlichkeit mit Britney Spears ausgenutzt und sich auf deren Rechnung
in einer Boutique Designerkostüme im Wert von 6000 Mark einpacken
lassen? "Brennende Eifersucht": Marion Teipel und ihr Mann Werner
sind im verflixten siebten Jahr. Hat die Bäuerin deswegen ihrem
Gatten sein Liebesnest angezündet?
    
    26. Januar 2001 "Die Todesspritze": Eine junge Frau auf dem
Heimweg wird von einem jungen Mann mit seiner aidsverseuchten Spritze
bedroht. War es der Angeklagte, der heute vor Gericht von seinem
Vater verteidigt wird? "Pornokönig": Zum Pornokönig wollte Lutz
werden, als er seinen ersten Videodreh in der Tasche hatte. Doch
seine Filmpartnerin Sabine setzte dem ein jähes Ende. Sie behauptet,
der Sexbesessene hätte sie mit Tripper angesteckt.
    
    
    
ots Originaltext: SAT.1
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Birgit Borchert
SAT.1 Kommunikation/PR
Tel.: 030 / 2090 - 2383 / Fax: 030 / 2090 - 2382
E-Mail: birgit.borchert@sat1.de


Bildmaterial über SAT.1 per ISDN: Telefon 030/2090-2395
Bildmaterial über SAT.1 per Post:    Telefon 030/2090-2390
SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und
http://www.sat1nachrichten.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: