Das könnte Sie auch interessieren:

Joko ist neuer Weltmeister! "Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas" mit sehr guten 13,8 Prozent Marktanteil am Samstag weiter stark

Unterföhring (ots) - Joko schlägt den amtierenden Weltmeister und hält für Team Klaas die richtigen ...

Gefährliche Wachstumsschwäche Deutschlands durch Lohnzuwächse und Energiekosten

Brüssel (ots) - Besorgt reagierte der Europaabgeordnete Bernd Lucke (Liberal-Konservative Reformer) auf die ...

"Scheunenfund": Erster Bulli-Radarblitzer nach 54 Jahren entdeckt

Hannover (ots) - - T1 war zu Schulungszwecken bei der Polizei Niedersachsen im Einsatz - 66 Jahre ...

05.03.2000 – 09:00

SAT.1

Dienstag, 7. März 2000, 22.15 Uhr (Programmwoche 10/00)
Akte 2000/10 - Reporter decken auf

    Berlin (ots)

    MODERATION: ULRICH MEYER

    Zwischen Schulbank und Wickeltisch: Deutschlands jüngste Mütter Freitagabend, Discozeit. Alle Freundinnen sind unterwegs, doch Ramona (16) muss zu Hause bleiben, zu Hause bei ihrer kleinen Tochter. Ramona ist seit einem Jahr Mutter und seitdem bestimmt Jessica ihr Leben. Allein zieht sie ihre Tochter groß, ihr Freund - Jessicas Vater - nahm Reißaus. Dennoch hat sich Ramona viel vorgenommen: Sie will ihren Schulabschluss unbedingt schaffen. Und so teilt sie ihre Zeit zwischen Schulbank und Wickeltisch. Ramona ist kein Einzelfall. Trotz Pille und Aufklärung passiert es immer wieder: Kaum der Pubertät entwachsen und schon schwanger. Akte 2000 begleitet den Alltag junger Mütter.

    Internet-Selbstmorde: Jetzt reden die Eltern Der tödliche Sprung von einem norwegischen Felsen - für Daniel (25) und Eva (17) war er die Erfüllung ihres größten Traumes. Im Internet hatten sich die Zwei gefunden, um gemeinsam in den Tod zu gehen. Eigentlich wollte Vilje (19) mit den beiden sterben, doch die wollten sie nicht mitnehmen - zum Sprung in den Tod. Was bringt junge Leute, die in sicheren, geborgenen Familienverhältnissen aufwachsen, dazu, sich selbst zu töten? Akte 2000 spricht mit den Eltern und natürlich mit Vilje.     Sex im All: Mein erstes Mal in der Schwerelosigkeit Leben im Weltall, der Flug zu Mars und Venus, das alles soll schon bald wahr werden. Ein völlig neues Leben, mit allem, was auf der Erde dazu gehört. Wirklich mit allem, auch mit Sex? Die Nasa, so behauptet ein Insider, habe diesen sehr menschlichen Aspekt des außerirdischen Reisens schon getestet. Und einige Versuchspersonen haben ihn auch schon ausprobiert, den Sex in der Schwerelosigkeit. Akte 2000 erforscht die letzten Geheimnisse des Siebten Himmels.

    Außerdem: Das Geschäft mit dem Nikotinersatz

    SMS: Auflösung des Gewinnspiels

ots Originaltext: SAT.1
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Rückfragen: Eva Bons, Tel.: (02227)  90 50 20

Rocco Thiede
SAT.1 PRESSE & PR
Tel.: 030 / 2090-2385 / Fax: 030 / 2090-2337
E-Mail: rocco.thiede@sat1.de

SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und
http://www.sat1nachrichten.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von SAT.1
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung