Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.
Keine Meldung von eco - Verband der Internetwirtschaft e. V. mehr verpassen.

27.06.2003 – 09:55

eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.

Erster Internet-Biergarten mit grünem eco-Punkt

    Köln (ots)

Der erste öffentliche Standort mit drahtlosem LAN, der dem neuen Standard Greenspot des Verbandes der deutschen Internetwirtschaft (eco Forum e.V.) entspricht, ist das Restaurant "New World" in Bielefeld. Wer dort gemütlich einen Kaffee trinkt oder sich im Biergarten ein kühles Helles genehmigt, kann dabei im Internet surfen oder E-Mails abrufen. Es ist der erste Prototyp in Deutschland für das neue Greenspot-Funksystem, das ab diesem Herbst bundesweit eingeführt werden soll.

    Mit Greenspot kann man schon bald per Endgerät mit WLAN-Karte an zahlreichen Standorten in Deutschland ganz leicht Zugang zum Internet finden: Funknetz aussuchen, Passwort eingeben und los geht´s. Die Zugangskosten erscheinen auf der monatlichen Abrechnung des Internet Service Providers (ISP), bei dem man ohnehin Kunde ist. Der umständliche Erwerb eines jeweils eigenen Zugangs-Vouchers, der nur für eine begrenzte Zeit in einer oder einigen wenigen Funkzonen gültig ist, entfällt. Mit Greenspot kann der Verbraucher immer und überall einen Internetkontakt herstellen, soweit ein WLAN-Funknetz verfügbar ist - ähnlich wie man mit einem Handy telefonieren kann, wenn man sich im Funknetz aufhält. Wer zum ersten Mal ins "New World" kommt und drahtlos surfen will, wird bei Aufruf des Browsers automatisch zur Anmeldeseite geleitet, gibt seine Handynummer ein und erhält die persönlichen Zugangsdaten binnen Sekunden per SMS.

    Der Prototyp im Bielefelder Restaurant wurde vom Internet Service Provider teuto.net Netzdienste GmbH und arvato systems, Tochtergesellschaft der arvato AG, bereitgestellt. teuto.net liefert die Funk- und Zugangstechnik, arvarto systems die Abrechnungssoftware. Die bundesweit einheitliche und für den Verbraucher transparente Abrechnung der Zugangskosten gilt als ein Schlüsselfaktor für den Erfolg von Greenspot. Über Bielefeld hinaus sollen schon bald weitere öffentliche Greenspots in Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, München und weiteren Städten in Betrieb gehen. Das vom Verband der deutschen Internetwirtschaft entwickelte Greenspot-Konzept findet in ganz Europa Zustimmung: Österreich hat sich bereits für Greenspot entschieden, weitere Länder werden folgen.

    eco Forum e.V. (www.eco.de) ist der Verband der Internetwirtschaft in Deutschland. Ziel ist, die kommerzielle Nutzung des Internets voranzutreiben, um die Position Deutschlands in der Internet-Ökonomie und damit den Wirtschaftsstandort Deutschland zu stärken. eco Forum e.V. versteht sich als Interessenvertretung der deutschen Internetwirtschaft gegenüber der Politik, in Gesetzgebungsverfahren und in internationalen Gremien.


ots Originaltext: Verband der deutschen Internetwirtschaft, eco Forum
e.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Weitere Informationen:
Verband der deutschen Internetwirtschaft, eco Forum e.V.
Arenzhofstr. 10
50769 Köln
Tel.: 0221 / 700048-0
E-Mail: info@eco.de
Web: www.greenspot.de

teuto.net Netzdienste GmbH
Niedernstr. 26
33602 Bielefeld
Tel.: 0521 / 96686-0
E-Mail: info@teuto.net
Web: http:/teuto.net

arvato system GmbH
An der Autobahn 18
33311 Gütersloh
Tel.: 05241/80 80 -888
E-Mail: info@arvato-systems.de
Web: http://www.arvato-systems.de

PR-Agentur:
Team Andreas Dripke
Tel.: +49 611 - 973150
E-Mail: team@dripke.de

Original-Content von: eco - Verband der Internetwirtschaft e. V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.
Weitere Meldungen: eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.