Das könnte Sie auch interessieren:

"Guides sind geil": Tutorial-Ausgabe von treibstoff - dem Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Von Social-Media-Planung bis zum Fotografen-Briefing: In der neuen Ausgabe von treibstoff ...

#GNTM 2019: Das sind die Finalistinnen

Unterföhring (ots) - Sie haben 15 Wochen vor den Kameras gestrahlt, sie haben bei den herausfordernden Walks ...

Scheitern Sterne-Köche an anspruchsvoller Shanghai-Küche? Die neue Kochshow "Top Chef Germany" am Mittwoch, 15. Mai 2019, um 20:15 Uhr in SAT.1

Unterföhring (ots) - Wie gut kennen sich deutsche Sterne-Köche mit asiatischen Köstlichkeiten aus? Werden ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.

18.06.2001 – 16:49

eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.

"Software made in Germany" lädt ein
eco-Arbeitskreisleiter Stefan Utzinger will die deutsche Softwarebranche stärken: Softwarehersteller, Systemhäuser, Berater, Anwender sind willkommen

    Köln/Schwalbach am Taunus (ots)

Der neue Arbeitskreis "Software
made in Germany" im Verband der deutschen Internet-Wirtschaft, eco
Electronic Commerce Forum e.V. (Köln), lädt zur ersten
konstituierenden Sitzung. Das Treffen findet am 19. Juli 2001 am Sitz
der conceptware ag (Am Kronberger Hang 2a, 65824 Schwalbach am
Taunus) statt. Der conceptware-Gründer und Vorstandsvorsitzende
Stefan Utzinger ist Vorsitzender des eco-Arbeitskreises. Das erste
offizielle Meeting steht allen Softwareherstellern, Systemhäusern,
Internetfirmen, Beratungsgesellschaften, Anwendern und Unternehmen
offen, die ein Interesse an der deutschen Softwarebranche haben.
Anmeldungen werden im Internet unter www.eco.de oder per E-Mail an
eco@conceptware.de entgegengenommen.
    
    Ziel des Arbeitskreises ist es, die Chancen des mobilen Internet
zu nutzen, um die Position der deutschen Softwareindustrie im
globalen Wettbewerb zu verstärken. Der Verband will hierzu Stärken
und Schwächen der Softwarehersteller analysieren und gemeinsame
Maßnahmen initiieren, um die Unternehmen beispielsweise bei der
internationalen Expansion zu unterstützen.
    
    eco Electronic Commerce Forum e.V. ist der Verband der
Internet-Wirtschaft in Deutschland. Ziel ist, die kommerzielle
Nutzung des Internets voranzutreiben, um die Position Deutschlands in
der globalen Internet-Ökonomie und damit den Wirtschaftsstandort
Deutschland insgesamt zu stärken. eco-Forum versteht sich in diesem
Sinne als Interessenvertretung der deutschen Internet-Wirtschaft
gegenüber der Politik, in Gesetzgebungsverfahren und in
internationalen Gremien.
    
    
ots Originaltext: eco Electronic Commerce Forum e.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Weitere Informationen:

Verband der deutschen Internet-Wirtschaft,
eco Electronic Commerce Forum e.V.,
Grasweg 2,
50769 Köln,
Tel. 0221/9702407,
E-Mail: info@eco.de

conceptware ag,
Am Kronberger Hang 2a,
65824 Schwalbach a. Ts.,
Tel. +496196/4732-0,
Fax +496196/4732-115,
E-Mail: info@conceptware.de,
Web: www.conceptware.de

PR-Agentur: Team Andreas Dripke GmbH,  
Tel: 0611/973150,
Email: team@dripke.de

Original-Content von: eco - Verband der Internetwirtschaft e. V., übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung