Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ARD Das Erste mehr verpassen.

08.04.2005 – 11:02

ARD Das Erste

Das Erste
„NachTisch“ am neuen Nachmittag im Ersten
Neuer Sendeplatz für „Fliege“ und ein Wiedersehen mit Schwester Lotte

    München (ots)

Am kommenden Montag, 11. April 2005, präsentiert sich erstmals der „neue Nachmittag“ im Ersten. Dann begrüßen um 14.10 Uhr Mandana Naderian und Markus Brock die Fernsehzuschauern zur neuen Talk- und Spielshow ,NachTisch'. Jeden Montag bis Freitag lädt das Moderatorenpaar prominente Gäste in das Studio-Penthouse ein, um mit ihnen zu diskutieren und zu spielen.

    In zunächst 75 Folgen der neuen Live-Sendung – produziert von der Maran Film im Auftrag von SWR/ARD in Baden-Baden – sind jeweils zwei bekannte Köpfe zu Gast: Schauspieler, Sportler, Künstler, Moderatoren, ARD-Korrespondenten oder Sportreporter. Die Gastgeber Mandana Naderian und Markus Brock schauen mit ihnen hinter die Fernsehkulissen und haben sich vorgenommen, sie von einer neuen, manchmal überraschenden Seite zu zeigen. Auf den jeweiligen Gast zugeschnittene Spiele fordern deren Spontaneität und Improvisationstalent heraus, testen das Wissen und stellen den Erfindungsreichtum auf die Probe.

    „NachTisch“ heißt das neue TV-Format wegen der Sendezeit, aber auch, weil in jeder Sendung ein Zuschauer sein Lieblingsdessert im Studio serviert, das Prominente und Moderatoren probieren dürfen. Jeder kann sich bewerben und live in die Sendung kommen. Die Zuschauer haben auch die Möglichkeit, beispielsweise bei einem Videospiel gegen einen der Studiogäste anzutreten oder via E-Mail Fragen zu stellen.

    Im Anschluss an „NachTisch“ kommt montags bis donnerstags der am längsten amtierende Daily-Talker des deutschen Fernsehens zu Wort: Jürgen Fliege startet auf dem neuen Sendeplatz um 15.00 Uhr mit vier Folgen von „Fliege Special: Pfarrertausch“. Zum elfjährigen Bestehen seiner Talkshow hat Fliege der Evangelischen Kirchengemeinde Olpe und deren Pfarrer Bernd Woydack ein ganz spezielles Geburtstagsgeschenk gemacht. Pfarrer Woydack war eingeladen, sich endlich seinen Herzenswunsch zu erfüllen und für eine Woche ins Heilige Land zu reisen, während der TV-Pfarrer die Gemeindearbeit übernahm und die Kanzel in Olpe bestieg. Jeweils freitags zeigt Das Erste um 15.00 Uhr das halbstündige Porträt- Format „höchstpersönlich“ und im Anschluss die Koch-Sendung mit Alfred Biolek „alfredissimo!“.

    Täglich um 16.00 Uhr bringt eine zehnminütige „Tagesschau“ die neuesten Nachrichten vom Tage, bevor es um 16.10 Uhr in der Erfolgsserie „Um Himmels willen“ ein Wiedersehen gibt mit Ordensschwester Lotte (Jutta Speidel) und Bürgermeister Wöller (Fritz Wepper). In der ersten von 52 Folgen wird Schwester Lotte, die nach schwerer Krankheit eigentlich in die Mission nach Nigeria zurückkehren will, angewiesen, im Kloster Kaltenthal die dort lebenden vier Schwestern zu unterstützen. Der Bürgermeister von Kaltenthal will aus dem im Grunde viel zu kostspieligen Kloster ein Kongresszentrum machen. Für Aufregung im bis dahin so beschaulichen Klosterleben sorgt Schwester Lotte, weil sie die hochschwangere Nordafrikanerin Sandra mitbringt, die im Ort den Vater ihres Kindes sucht.

Pressekontakt:
Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste,
Tel. 089/5900-2887, E-Mail: bernhard.moellmann@DasErste.de
Pressefotos zu allen Formaten unter www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: ARD Das Erste
Weitere Storys: ARD Das Erste