ARD Das Erste

Das Erste
"Morden im Norden": Staatsanwältin Elke Rasmussen kehrt zurück
Tessa Mittelstaedt steht erstmals nach der Geburt ihres Sohnes wieder vor der Kamera

München (ots) - Sie ist wieder da: Seit dem 4. Juni steht Tessa Mittelstaedt nach ihrer Babypause, die sie praktischerweise zeitgleich mit ihrer Rolle als Staatsanwältin Rasmussen genommen hat, für neue Folgen von "Heiter bis tödlich - Morden im Norden" in Hamburg und Lübeck vor der Kamera.

Ab Folge 45, die den Titel "Gevatter Tod" trägt, kommt Staatsanwältin Rasmussen wieder voll zum Einsatz. Und sie begegnet in der Serie als "working mum" den gleichen Hürden und Herausforderungen wie im richtigen Leben.

Executive Producer Dr. Bernhard Gleim (NDR): "Es ist uns gelungen, die Schwangerschaft und Mutterzeit unserer Hauptdarstellerin eins zu eins in die Drehbücher zu integrieren und nun die Entwicklung der Figur Elke Rasmussen entsprechend anzupassen. Wir freuen uns, dass sie wieder im Team ist!"

Pressekontakt:

Burchard Röver, Presse und Information Das Erste,
Tel. 089/5900-23867, E-Mail: Burchard.Roever@DasErste.de
Karin Jensen, a+o,
Tel. 040/4329-4412, E-Mail: karin.jensen@a-und-o.com

www.ard-foto.de
www.daserste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: