ARD Das Erste

Das Erste: Charmante Verstärkung für die dritte Staffel "Bei aller Liebe" Doreen Dietel und Laura Schneider verstärken den Borkmann-Clan

    München (ots) - Am 12. Juni 2001 haben die Dreharbeiten zur
dritten Staffel der erfolgreichen Familienserie "Bei aller Liebe"
begonnen. Die 13 neuen Folgen werden in und um München, am
Starnberger See und in Berlin gedreht. Die Ausstrahlung ist im Jahr
2002 geplant. Neu dabei sind die 26-jährige Doreen Dietel ("Sylvia -
eine Klasse für sich", "Der Pfundskerl", "Der Schutzengel") und die
22-jährige Laura Schneider, die ihre Karriere in der ARD-Daily
"Marienhof" startete und mit ihrer ersten CD "Laura - Ganz nah"
bereits die Charts stürmte.
    
    Laura Schneider spielt die hübsche Austauschstudentin Susan, die
zu den Borkmann-Hafers an den Starnberger See zieht. Von Anfang an
versteht sie sich mit Florian (Bernhard Piesk) besonders gut... Von
Harmonie kann bei den Eltern Borkmann dagegen keine Rede mehr sein:
Seit Rainer (Walter Plathe) in Berlin Karriere macht, stecken er und
Sarah (Janina Hartwig) in einer handfesten Ehekrise, die sich noch
verschärft, als Sarah den Weltenbummler Alex (Dieter Landuris) kennen
lernt. Tochter Anna (Lisa Maria Potthoff) und ihr Freund Henry (Max
von Thun) bewerben sich als Moderationsduo bei einem Musiksender und
träumen von der ganz großen Karriere in New York. Eines Tages taucht
Betty (Doreen Dietel) in Starnberg auf und behauptet, die Tochter von
Max Hafer (Siegfried Rauch) zu sein. Dieser "verdächtigt" aus nahe
liegenden Gründen seinen Sohn Helmut (Ulrich Gebauer), doch zur
Überraschung aller ist ein ganz anderer Bettys Vater...
    
    Die Geschichten der dritten Staffel stammen aus der Feder von
Daniel Maximilian & Thomas Pauli, Gerlinde Wolf, Silvia Carboni und
Stefan Fuchs. Regie führen Wolfgang F. Henschel und Carsten
Meyer-Grohbrügge. "Bei aller Liebe" wird produziert von der TNF -
Tele Norm Film GmbH, Matthias Deyle, im Auftrag des Bayerischen
Rundfunks und der ARD Werbung. Die Redaktion hat Elmar Jaeger (BR),
Executive Producer ist Dr. Stephanie Heckner (BR).
    
ots Originaltext: Das Erste
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakte:
Presse + PR Heike Ackermann,
Tel. 089 / 64 98 65-0,
Fax  089 / 64 98 65-20,
E-mail: PressePR@aol.com

Dr. Bernhard Möllmann,
Presse und Information Das Erste,
Tel. 089 / 5900-2887,
Fax  089 / 550 12 59

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: