Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von FTI Consulting

28.06.2019 – 10:07

FTI Consulting

FTI Consulting beabsichtigt Erwerb der Andersch AG

Frankfurt am Main (ots)

FTI Consulting, Inc. (NYSE: FCN) hat heute bekannt gegeben, eine endgültige Vereinbarung zum Erwerb der Andersch AG ("Andersch") getroffen zu haben. Andersch ist eine der führenden deutschen Restrukturierungsberatungen. Durch den Erwerb wird FTI Consulting seine marktführende Stellung im Bereich Restrukturierung auf den äußerst attraktiven deutschen Markt ausdehnen. Dieser Schritt ist außerdem Teil der Wachstumsstrategie des Unternehmens für die EMEA-Region (Europa, Naher Osten und Afrika). Mit rund 90 Beratern sowie Standorten in Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg erweitert Andersch das bestehende Leistungsspektrum von FTI Consulting in Deutschland, das die Geschäftsfelder strategische Kommunikation, Economic Consulting und Construction Solutions umfasst.

"Die Region EMEA ist für FTI Consulting die am schnellsten wachsende Region, in der wir seit 2009 jedes Jahr ein starkes, nachhaltiges Umsatzwachstum erzielt haben. Diese Entwicklung haben wir bisher vornehmlich organisch erreicht, da wir am Markt sehr erfolgreich talentierte Mitarbeiter gewinnen konnten", so Kevin Hewitt, Chairman für die Region EMEA bei FTI Consulting. "Wir haben aktiv nach dem passenden Partner gesucht, um auch in Deutschland eine Präsenz in der Restrukturierungsberatung aufzubauen und freuen uns darauf, das Team von Andersch als Teil unseres Unternehmens willkommen zu heißen, sobald die Transaktion abgeschlossen ist. Durch die ausgezeichnete Reputation und die starke Marktposition von Andersch werden wir Kunden in großen und äußerst komplexen Restrukturierungsfällen nun auch in Deutschland als einem der weltweit größten Märkte für Beratungsdienstleistungen unterstützen können."

Andersch wurde im Jahr 2012 von den ehemals bei großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften tätigen Partnern Tammo Andersch und Mirko Liebthal gegründet. Das Unternehmen hat sich seitdem zu einem Qualitäts- und Marktführer für Restrukturierungsberatung entwickelt. Andersch arbeitet deutschlandweit mit nationalen und internationalen Kunden verschiedener Größenordnungen zusammen, von mittelständischen Unternehmen bis hin zu großen, in Deutschland ansässigen, multinationalen Konzernen. Die Experten von Andersch verfügen über fundierte Expertise aus unterschiedlichen Branchen, wie beispielsweise Automobil, Schifffahrt und Energie, der Immobilienbranche, dem Einzelhandel, dem Markt für alternative Energien oder dem Telekommunikations-, Medien-, oder Technologiesektor. Im März wurde Andersch vom Manager Magazin als Deutschlands beste Restrukturierungsberatung 2019 ausgezeichnet.

"Als herausragende weltweite Restrukturierungsberatung ist FTI Consulting die beste Plattform, über die unser Team sein Leistungsangebot international erweitern kann", sagt Tammo Andersch. "Dieser Zusammenschluss wird es uns noch besser ermöglichen, die immer globaler und komplexer werdenden Anforderungen unserer Kunden auf ganzheitliche Weise und mit dem höchstmöglichen Qualitätsanspruch zu bedienen. Wir sind unglaublich stolz auf das Geschäft, das wir in den letzten sieben Jahren aufgebaut haben und sehen in FTI Consulting den idealen globalen Partner, mit dem wir unseren beeindruckenden Weg weitergehen können."

Das Team von Andersch wird mit einem Co-Branding-Konzept unter den beiden Namen Andersch und FTI Consulting an den Markt gehen und innerhalb von FTI Consulting Teil des Segments Corporate Finance & Restructuring. In diesem Segment sind insgesamt 982 Berater in 14 Ländern für das Unternehmen tätig. Im Jahr 2018 steigerte Corporate Finance & Restructuring den Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 82,4 Millionen US-Dollar bzw. um 17,1 Prozent auf 564,5 Millionen US-Dollar.

FTI Consulting verfügt über führende Marktpositionen im Bereich Restrukturierung und eine starke, wachsende Präsenz in der Region EMEA, die Aktivitäten in Großbritannien, Spanien und nun auch Deutschland umfasst. Darüber hinaus hält FTI Consulting in den USA, Kanada, Hong Kong und weiteren Ländern führende Positionen im Restrukturierungsbereich. Das britische Institute for Turnaround zeichnete FTI Consulting im Jahr 2018 als "Turnaround Advisor of the Year" aus und das Fachmagazin The Deal zeichnete das Unternehmen zum elften Mal in Folge als Restrukturierungsberater Nr.1 in den USA aus.

Simon Granger, bei FTI Consulting Leiter des Segments Corporate Finance & Restructuring für die Region EMEA, sagt: "Wir freuen uns darauf, Tammo Andersch, Mirko Liebthal und ihr Team bei uns im Segment Corporate Finance & Restructuring willkommen zu heißen. Sie alle verfügen über einen hevorragenden Ruf in Deutschland. Mit unseren erweiterten Aktivitäten werden wir gemeinsam in der Lage sein, unseren Kunden einen noch besseren Service in Europa anzubieten. Wir freuen uns, zwei im Markt führende Teams zusammenzubringen."

Mirko Liebthal ergänzt: "FTI Consulting und Andersch sind in ihren jeweiligen Märkten seit Jahren Spitzenreiter und passen daher ausgezeichnet zusammen. Durch die Kombination unserer Expertenteams und unserer marktführenden Positionen sind wir einzigartig aufgestellt, um für unsere multinationalen Kunden hochwertige Leistungen und nachhaltigen Mehrwert zu erbringen. Ich freue mich darauf, mit den Kollegen von FTI Consulting in aller Welt zusammenzuarbeiten, um ihre breit gefächerte Expertise zu nutzen und die Qualitätsführerschaft von Andersch einer noch breiteren Kundenbasis in Europa zugänglich zu machen."

Vorbehaltlich der Zustimmung durch die Aufsichtsbehörden und weiterer Vollzugsbedingungen wird die Transaktion voraussichtlich im dritten Quartal 2019 zum Abschluss kommen. Die konkreten Transaktionsbedingungen wurden nicht veröffentlicht.

Über FTI Consulting

FTI Consulting, Inc. ist eine weltweit tätige Unternehmensberatung, deren Fokus auf der Unterstützung von Unternehmen im Umgang mit Veränderungen, bei der Reduzierung von Risiken und bei der Lösung von Konflikten liegt - sei es in finanziellen oder rechtlichen Angelegenheiten, im operativen Geschäft, bei politischen oder regulatorischen Themen, in Bezug auf die Unternehmensreputation oder im Zusammenhang mit Transaktionen. FTI Consulting beschäftigt über 4.700 Mitarbeitern in 28 Ländern. Die Berater des Unternehmens arbeiten eng mit den Kunden zusammen, um komplexe Herausforderungen für deren Geschäft frühzeitig zu identifizieren, zu analysieren und zu bewältigen sowie Chancen bestmöglich zu nutzen. Im Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 2,03 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.fticonsulting.com - oder unter Twitter (@FTIConsulting), Facebook und LinkedIn.

Über die Andersch AG

Andersch ist eine führende unabhängige Restrukturierungsberatung.Andersch unterstützt Unternehmen und deren Stakeholder dabei, verschiedenste finanzielle, operative und strategische Herausforderungen erfolgreich zu bewältigen. Das Unternehmen verfügt über Standorte in Frankfurt, Hamburg und Düsseldorf.

Safe Harbor Erklärung

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen ("forward-looking statements") im Sinne der Section 27A des Securities Act von 1933 in der jeweils geltenden Fassung und Section 21E des Securities Exchange Act von 1934 in der jeweils geltenden Fassung, die mit Unsicherheiten und Risiken verbunden sind. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten Aussagen zu unseren Plänen, Zielesetzungen, Strategien, zukünftigen Ereignissen, zukünftigen Umsätzen, zukünftigen Ergebnissen und Leistungen, Aufwendungen, Erwartungen, Plänen oder Absichten in Zusammenhang mit Akquisitionen, Veräußerungen, Finanzierungstransaktionen, Anteilsrückkäufen und anderen Angelegenheiten, Geschäftsentwicklungen sowie andere Informationen, die nicht historisch sind, einschließlich Aussagen zu Schätzungen unserer zukünftigen Finanzergebnisse. Zur Bestimmung zukunftsgerichteter Aussagen werden in dieser Pressemitteilung Begriffe wie "wird/werden", "Schätzungen", "Erwartungen", "Vorhersagen", "Projekte", "Pläne", "Absichten", "Annahmen", "Prognosen" sowie Variationen solcher Begriffe oder ähnlicher Ausdrücke verwendet. Alle zukunftsgerichteten Aussagen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Erwartungen im Zusammenhang mit der Acquisition der Andersch AG beruhen auf unseren Erwartungen zum Zeitpunkt ihrer Abgabe und auf verschiedenen Annahmen. Unsere Erwartungen, Annahmen und Prognosen werden in gutem Glauben abgegeben, sowie im Glauben, dass dafür eine vernünftige Grundlage besteht. Es kann hingegen nicht garantiert werden, dass die Erwartungen, Annahmen und Schätzungen der Geschäftsführung erreicht werden oder die Akquisition der Andersch AG vollzogen wird, und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von unseren Erwartungen, Annahmen und Schätzungen abweichen. Andere Faktoren, die die Erwartungen des Unternehmens beeinflussen können, sind unter anderem der Zeitpunkt der Vollendung und Integration der Andersch AG und zukünftiger Akquisitionen, die Fähigkeit des Unternehmens, Kosteneinsparungen und Effizienzsteigerungen zu erzielen, Wettbewerbs- und allgemeine wirtschaftliche Bedingungen, die Bindung von Mitarbeitern und Kunden, neue Gesetze und Vorschriften oder diesbezügliche Änderungen, sowie andere Risiken, die unter der Überschrift "Item 1A, Risk Factors" im Geschäftsbericht des Unternehmens auf dem Formblatt 10-K für das am 31. Dezember 2018 endende Jahr, eingereicht bei der Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission/"SEC"), einschließlich der Risiken, die unter Risiken in Bezug auf unsere berichtspflichtigen Segmente ("Risks Related to Our Reportable Segments") und Risiken in Bezug auf unsere Geschäftstätigkeit ("Risks Related to Our Operations") sowie in den anderen bei der SEC eingereichten Unterlagen des Unternehmens aufgeführt sind. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, um sie an die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse anzupassen, und beabsichtigen dies auch nicht dies zu tun.

Pressekontakt:

Carolin Amann
Telefon: + 49 (0)69 92037 132
Carolin.Amann@fticonsulting.com

Dr. Hartmut Vennen
Telefon: +49 (0)69 92037 137
Hartmut.Vennen@fticonsulting.com

Original-Content von: FTI Consulting, übermittelt durch news aktuell