Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Konrad Adenauer Stiftung e. V. mehr verpassen.

02.11.2006 – 10:48

Konrad Adenauer Stiftung e. V.

Was eint unsere Gesellschaft?
Auftakt zur Veranstaltungsreihe der Konrad-Adenauer-Stiftung mit Hans Küng und Wilfried Härle

    Sankt Augustin (ots)

Die Frage, auf welcher Grundlage das Zusammenleben in Deutschland steht, beschäftigt immer mehr Menschen. Unter der Schirmherrschaft von Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert wird sich die Konrad-Adenauer-Stiftung in der Reihe "Was eint uns?" in Vorträgen und im Dialog mit Persönlichkeiten aus Politik, Kultur und Wirtschaft der Frage nach Grundlagen und Orientierungen unserer Gesellschaft aus unterschiedlichen Richtungen nähern und eingehend widmen.

    Eröffnet wird die Reihe am Donnerstag, 9. November 2006, 20.00 - 22.00 Uhr, in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstraße 35, 10785 Berlin. Im Mittelpunkt der Auftaktveranstaltung steht die Frage, inwieweit der moderne Verfassungsstaat angesichts einer sich säkularisierenden Gesellschaft noch auf religiöse und metaphysische Bezüge angewiesen ist.

    Prof. Dr. Wilfried Härle, Sozialethiker der Universität Heidelberg, und der Präsident der Stiftung Weltethos, Prof. Dr. Hans Küng, diskutieren nach einführenden Impulsen ihre Thesen. Prof. Dr. Bernhard Vogel, Ministerpräsident a.D. und Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung, begrüßt die Gäste, Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert hält das Schlusswort.

    Zu dieser Veranstaltung laden wir Sie herzlich ein.

    Das Programm finden Sie unter: http://www.kas.de/proj/home/events/ 83/1/year-2006/month-10/veranstaltung_id-23016/index.html

    Bitte wenden Sie sich zur Akkreditierung an monika.siebke@kas.de oder Tel.: 030/ 26996-3272.

    Die Veranstaltungsreihe wird fortgesetzt am:

    13.12.06 mit den Schriftstellern Dr. Ulrike Draesner und Dr. Narvid Kermani, 28.02.07 mit dem Historiker Prof. Dr. Rudolf Schieffer und Zukunftsforscher Prof. Dr. Horst W. Opaschowski.

Pressekontakt:
Uta Hellweg
Pressesprecherin
Klingelhöferstr. 23
10907 Berlin
Tel.: 030-26996-3222
Fax:  030-26996-3261
eMail: uta.hellweg@kas.de

Original-Content von: Konrad Adenauer Stiftung e. V., übermittelt durch news aktuell