Konrad Adenauer Stiftung e. V.

Verleihung des Deutschen Lokaljournalistenpreises 2009 der Konrad-Adenauer-Stiftung in Bremen

Berlin (ots) - Zum 30. Mal verleiht die Konrad-Adenauer-Stiftung in diesem Jahr ihren Deutschen Lokaljournalistenpreis. Als der Preis 1980 ins Leben gerufen wurde, stand die Absicht im Vordergrund, Anerkennung auszusprechen und zugleich Ansporn zu geben für Leistung und Qualität, die nur selten das Rampenlicht der überregionalen Aufmerksamkeit erreicht und die dennoch so wichtig ist für ein funktionierendes demokratisches Gemeinwesen.

"Der Deutsche Lokaljournalistenpreis", so der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Hans-Gert Pöttering MdEP, Präsident des Europäischen Parlamentes a.D., "prämiert nicht nur Leistung und Qualität, sondern auch journalistische Verantwortung. Lokalberichterstattung schafft Bindung und Identifikation mit dem Lebensumfeld, der Kommune, der Region. Nirgendwo kommen Journalisten, ihr Produkt und die Leser so unmittelbar in Kontakt wie auf der lokalen Ebene."

Mit dem 1. Preis ausgezeichnet wird der Weser-Kurier für das Konzept "Überraschend nah", mit dem es gelungen ist, neue Wege in die Lebenswirklichkeit der Leser zu beschreiben und Lebenshilfe zu bieten.

Der 2. Preis geht an die Berliner Morgenpost. Einen Sonderpreis erhält der Zeitungsverlag Waiblingen. Weitere Preisträger sind: Augsburger Allgemeine, General-Anzeiger Bonn, Reutlinger General-Anzeiger, Neue Presse Hannover, Berliner Kurier, Berliner Zeitung, Fränkischer Tag, Süderländer Tageblatt sowie Braunschweiger Zeitung.

Die Festrede zur Preisverleihung hält Bundestagspräsident Norbert Lammert MdB. Grußworte sprechen Bürgermeister und Senator Jens Böhrnsen und Staatsminister Bernd Neumann MdB. Die Preisverleihung nimmt der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung Hans-Gert Pöttering MdEP vor.

Termin: Montag, 30. August 2010, 11.00 Uhr - 13.00 Uhr Ort: Theater am Goetheplatz, Goetheplatz 1-3, 28203 Bremen

Sehr herzlich laden wir Sie zur Verleihung des Deutschen Lokaljournalistenpreises ein und bitten um Ihre Akkreditierung unter kas-pressestelle@kas.de oder Telefon 030-26996-3272.

Am Veranstaltungstag erreichen Sie uns unter Tel. 0173-7242626.

Weitere Informationen zum Preis und den diesjährigen Preisträgern, das vollständige Programm der Veranstaltung sowie ein Interview mit dem Chefredakteur des Weser-Kuriers, Lars Haider, finden Sie unter: http://www.kas.de/lokaljournalistenpreis

Pressekontakt:

_________________

Uta Hellweg | Pressesprecherin | Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. |
Telefon: 030/26996 - 3222 | mailto:KAS-Pressestelle@kas.de |
http://www.kas.de

Original-Content von: Konrad Adenauer Stiftung e. V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Konrad Adenauer Stiftung e. V.

Das könnte Sie auch interessieren: