EUROFORUM Deutschland GmbH

Pressemitteilung zur EUROFORUM Konferenz: "Neue Wege in der Immobilien-Finanzierung und -Bilanzierung"
Immobilienwirtschaft nach Basel II

    Düsseldorf (ots) - 2005 tritt die Neureglung der internationalen
Kriterien für die Kreditvergabe (Kürzel Basel II) in Kraft, die im
Januar 2001 vom Basler Ausschuss für Bankenaufsicht vorgelegt wurde.
Die Einführung des Euro und die Globalisierung haben diese Neureglung
des europäischen Finanzmarktes und die Einführung von internationalen
Rechnungslegungsstandards wie IAS und US-GAAP nötig gemacht. Sie
zwingen Unternehmen zu umfassenderen Bonitätsprüfungen (Ratings).
    
    Die Folgen von Basel II, Rating und IAS für die Immobilienbranche
sind die thematischen Schwerpunkte der EUROFORUM-Konferenz: "Neue
Wege in der Immobilien-Finanzierung und -Bilanzierung" (11./12.
Dezember 2001 in Berlin).
    
    Die Veränderungen in der internationalen Rechnungslegung und neue
Finanzierungsstrategien nach Basel II werden von Martin J. Brühl
(Healy & Baker Advisory Services) vorgestellt. Wolfgang Nahlik
(Commerzbank AG) zeigt die Grundzüge der Basler
Eigenkapitalvereinbarung auf. Bernd Zugenbühler (Dresdner Bank)
erläutert die Konzeption und Implementierung eines internen Ratings,
das nach Basel II auch für kleinere Unternehmen notwendig geworden
ist.
    
    Über die Veränderungen und Auswirkungen in der Rechnungslegung
durch die zunehmende Einführung von internationalen
Rechnungslegungsstandard wie IAS und US-GAAP sprechen weitere
Experten aus der Banken- und Immobilienbranche.
    
    EUROFORUM Deutschland GmbH
    
    EUROFORUM Deutschland GmbH ist eines der führenden Unternehmen für
Konferenzen, Seminare und Jahrestagungen. Der Markteintritt in
Deutschland erfolgte 1990 mit leistungsfähigen Teams sowie
innovativen Produkten im Informationsgeschäft. Seit 1993 ist
EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für
Handelsblatt-Veranstaltungen. Mit nunmehr über 230 Mitarbeitern sind
in 2001 mehr als 1060 Veranstaltungen in über 20 Themengebieten
geplant. Rund 45 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr
EUROFORUM-Veranstaltungen.
    
ots Originaltext: EUROFORUM Deutschland GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Weitere Informationen sind erhältlich bei:
EUROFORUM Deutschland GmbH
Frau Alexandra Kreplin
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 0211/9686-3413
Fax: +49 0211/9686-4413
E-Mail: alexandra.kreplin@euroforum.com

Weitere Informationen zum Thema Immobilien finden Sie unter:
www.euroforum.de/immobilien.htm

Original-Content von: EUROFORUM Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EUROFORUM Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: