Bauer Media Group, TV Movie

7. TV Movie Internet Award: Die Gewinner stehen fest
Ein Preisträger: der-schuh-des-manitu.de

    Hamburg (ots) - TV Movie, Europas größte Programmzeitschrift aus
der Bauer Verlagsgruppe, hat am Dienstag, den 23. April 2002 zum
siebenten Mal den TV Movie Internet Award vergeben. In sieben
Kategorien wurden die innovativsten Leistungen und
Kommunikationsstrategien im Netz mit dem "Internet-Oscar" prämiert.
Hamburgs Erster Bürgermeister Ole von Beust, überreichte den
Publikumspreis des 7. TV Movie Internet Awards in der Kategorie
Entertainment.
    
    Mit insgesamt 1.600 Einsendungen von Agenturen und Unternehmen
verzeichnete der 7. TV Movie Internet Award einen neuen
Teilnehmer-Rekord. Der Anstieg der Teilnehmerzahl um mehr als 56
Prozent im Vergleich zum Vorjahr stellt das Brancheninteresse unter
Beweis und zeigt, dass der TV Movie Internet Award seine Position von
Jahr zu Jahr stärker etablieren konnte. In diesem Jahr gab es zwei
neue Preise: In der neuen Kategorie "Cross Media" wurde erstmals ein
Sonderpreis für die gelungenste Verbindung von Internet und
klassischen Medien vergeben. Außerdem entstand durch die Trennung der
ursprünglichen Kategorie "Image Infotainment" ein weiterer Preis.
Eine hochkarätige Jury aus Vertretern der Medienbranche wählte aus
einer Shortlist der sechs bis 17 erfolgversprechendsten Einsendungen
die besten Websites des Jahres 2001 aus.
    
    Die Preisverleihung zum 7. TV Movie Internet Award fand erstmalig
in Kooperation mit dem Kommunikationskongress hamburger dialog statt.
Mehr als 1.000 Gäste aus Medien, Wirtschaft und Showbusiness
begleiteten die Preisverleihung im Hamburger Kunstverein. NBC Giga
Moderatorin Uta Fußangel führte durch den Abend, den die Agentur Luna
Media inszeniert hatte. Jeder der Gewinner erhielt seine Auszeichnung
aus der Hand des Juroren.
    
    Die Preisträger:
    
    Kategorie Advertising: pilot 1/0 communications für
    pilot-group.de/boxenstopp
    Kategorie B to B: KXM-Kiefer für friseurportal.de
    Kategorie E-Commerce:.bkw für getgo.de
    Kategorie Image: Constantin Film für der-schuh-des-manitu.de
    Kategorie Information: identitaet für drugcom.de
    Kategorie Coss Media: b+d new media GmbH für airwaves.de
    Publikumspreis:Anders und Seim AG für bildschirmschoner.de
    
    Sieger in der Kategorie Advertising ist das Formel1-Banner
"Boxenstopp" für Premiere World, das von der Agentur pilot 1/0
communication GmbH umgesetzt wurde. Jury-Mitglied Klaus Janke,
Ressortleiter Net Economy/Horizont, über das "Boxenstopp"-Banner:
""Boxenstopp" schöpft mit einfachsten Mitteln die interaktiven
Möglichkeiten des Internet aus und lädt auf engstem Raum zu einem
kleinen Spiel ein."
    
    In der Kategorie Business to Business wurde die Website
friseurportal.de der Agentur KXM-Kiefer-Cross Media prämiert. "Die
Initiative des Hauses Wella, mit einem breit gefächerten und in allen
Bereichen umfassenden Angebot ihre Kundschaft anzusprechen und an
sich zu binden, verdient Bestnoten", so Christoph von Dellingshausen,
CEO der BBDO Interactive, in seiner Laudatio.
    
    In der Kategorie E-Commerce des 7. TV Movie Internet Award wurde
die Website getgo.de der Agentur .bkw ausgezeichnet. Das Innovatvie
an der Site: Die User können beim Ticketkauf im Internet den
Babysitter für den Abend der Veranstaltung gleich mitbuchen: Juror
Hansjörg Zimmermann, Geschäftsführer die argonauten, über die
Gewinner-Site, "Neben allem Komfort, dem übersichtlichen
Navigationsdesign und der guten Nutzerführung ist es vor allem diese
Idee, die wirklich auszeichnungswürdig ist."
    
    Die Website der-schuh-des-manitu.de der Firma Constantin Film
wurde in der Kategorie Image zum Sieger gekürt. "Der
Internet-Auftritt setzt den Lacherfolg des Kinohits konsequent fort -
Abahachi, Ranger und Winnetouch werden in den Filmausschnitten,
Audiofiles und herrlich schrägen Spielen wieder lebendigt", erklärte
John Eberstein, Geschäftsführer von n.a.s.a.2.0, in seiner Laudatio
die Entscheidung des Gremiums.
    
    In der Kategorie Information konnte sich die Site drugcom.de der
Agentur indentitaet bei der Jury durchsetzen. "drugcom.de ist eine
herausragende Website, die das komplexe Thema Drogen für Jugendliche
optimal aufbereitet. Die Site informiert ganz ohne erhobenen
Zeigefinger mit verständlich aufbereiteten Fakten und überzeugenden
interaktiven Angeboten" begründete Wolfgang Macht, Vorstand
Netzpiloten AG die Auszeichnung der drugcom-Site.
    
    Zum stolzen Sieger in der neugeschaffenen Kategorie Cross Media
wurde die Agentur b+d new media Gmbh gekürt. Matthias Körner,
Geschäftsleiter Bauer Media KG, über den gelungen crossmedialen
Auftritt der Marke Airwaves in seiner Laudatio: "Über einen
Aktions-Contest in Szene-Locations, SMS-Voting, die website
airwaves.de und Printauftritte in Publikumszeitschriften wurde die
Zielgruppe angesprochen".
    
    Der Publikumspreis, für den Hamburgs Erster Bürgermeister Ole von
Beust die Schirmherrenschaft übernommen hatte, wurde von den Lesern
von TV Movie sowie den Usern von tvmovie.de, netzpiloten.de und
giga.de vergeben. Zum Sieger der Kategorie Entertainment wählten sie
die Website www.bildschirmschoner.de der Anders und Seim Neue Medien
AG.
    
    Weitere Informationen zum 7. TV Movie Internet Award gibt es in TV
Movie oder unter tvmovie.de sowie auf den offiziellen Partner-Sites
netzpiloten.de und giga.de. Fotos der Award-Verleihung stehen ab dem
24. April als Download unter www.tvmovie.de/static/presselounge zur
Verfügung.
    
ots Originaltext: TV Movie
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
Wiebke Gloe-Carstensen
Kommunikation und Presse
Tel. 040/3019-1027

Original-Content von: Bauer Media Group, TV Movie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, TV Movie

Das könnte Sie auch interessieren: