Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Bauer Media Group, TV Movie mehr verpassen.

28.03.2001 – 10:03

Bauer Media Group, TV Movie

ors0256: TV Movie-Kinoexperte Rüdiger Rapke beurteilt aktuelle Filmstarts:

Ein Audio

  • ors0256.mp2
    MP2 - 927 kB - 00:59
    Download

    
    Hamburg (ors) -
    
    - Querverweis: O-Töne werden über ors versandt und sind abrufbar
    unter: http://recherche.newsaktuell.de/galerie.htx?type=ors
    
    Kinomagazin 2         Kinostart 29.03.01
    
    Entgeisterte Mienen 1971 an der T.C Williams Highschool. Die
Rassentrennung ist aufgehoben. Das sorgt für Stress im Football-Drama
"Gegen jede Regel". Denn quasi über Nacht gibt es keinen getrennten
Schulunterricht mehr und auch auf dem Footballplatz müssen Schwarz
und Weiß sich zusammenraufen. Der farbige Trainer Herman Boone,
gespielt von Oscar-Preisträger Denzel Washington, versucht mit harter
Hand aus dem gemischten Haufen eine Mannschaft zu formen. Kinoexperte
Rüdiger Rapke, ein Film mit Denzel Washington ist fast automatisch
immer ein Kassenschlager. "Gegen jede Regel" macht da doch sicher
keine Ausnahme?  
    
    O-Ton (ors02561) Rapke 25sec
    
    Vielleicht ja doch. Zwar liefert Denzel Washington in diesem
Appell für Gleichheit und Brüderlichkeit eine gewohnt gute Leistung
ab. Die ambitionierte Thematik bleibt aber zugunsten zuckersüßer
Gefühle und leicht verdaulicher Unterhaltung auf der Strecke - dem
gut gemeinten Plädoyer mangelt es merklich an Schärfe. Möglicherweise
war der Film gerade deshalb in Amerika ein Riesenerfolg. Fürs hiesige
Publikum mag das dann aber doch zuviel heile amerikanische Welt sein.

    
    Es geht um nichts als Sex in der deutschen Komödie "Mädchen,
Mädchen".  Die 18-jährige Inken und ihre beiden Freundinnen Victoria
und Lena suchen, jede auf ihre Art, nach dem Sex, der so grandios ist
wie im Film oder wie in den Hochglanz-Magazinen. Inken probiert's mit
ihrem Freund, Victoria versucht's mit einem Mädchen und Lena träumt
von der wahren großen Liebe. "Mädchen, Mädchen" ist ausgezeichnet mit
dem roten Moviestar. Aber drei Girlies entdecken den Sex, das klingt
doch ein wenig dünn für einen prallen Kinoabend. Oder steckt doch
mehr in "Mädchen, Mädchen", TV Movie Kinoexperte Rüdiger Rapke?
    
    O-Ton (ors02562) Rapke 32sec
    
    "Mädchen, Mädchen" ist sozusagen die Antwort auf den deutschen
Kinoerfolg "Harte Jungs". Regisseur Dennis Gansel zeigt hier angenehm
unverkrampft, wie sich drei junge Mädchen vorsichtig an die großen
Themen Liebe und Erotik herantasten. Ihre amüsante Suche nach dem
ersten Orgasmus ist zwar nicht immer ganz klischeefrei, dafür aber
fehlen hier zum Glück gänzlich jene Gags, die unter die Gürtellinie
zielen. Der Film profitiert vielmehr von Gansels inszenatorischer
Leichtigkeit und dem ansteckenden Charme der drei Newcomerinnen Diana
Ampft, Karoline Herfurth und Felicitas Woll.
    
    ***************
    ACHTUNG REDAKTIONEN:
    Die Originaltöne werden per Satellit verschickt und können auf
Wunsch kostenfrei per MusicTaxi überspielt werden. Wenden Sie sich
dafür bitte mit dem Stichwort "ors" an unseren Partner Radio Dienst
Syndication+Network GmbH+Co.KG, Kundenhotline: 089/4999 4999. Im
Internet sind sie als Download (ors0256.mp2, 48 kHz) verfügbar unter
http://recherche.newsaktuell.de.
    
    Die O-Töne sind honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten jedoch um
einen Hinweis, wie Sie den Beitrag eingesetzt haben an
RadioMaster@newsaktuell.de.
    
    
    ors Originaltext: TV Movie
    Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de
    
    Rückfragen bitte an:
    TV Movie Kinoredaktion
    Jörg Ebach
    Tel.: 040/3019-3650

Original-Content von: Bauer Media Group, TV Movie, übermittelt durch news aktuell