NDR Norddeutscher Rundfunk

„Tatort: Dunkle Wege“ mit Maria Furtwängler: Dreharbeiten in Hannoversch Münden

    Hamburg (ots) - Drehstart für den neuen NDR „Tatort“ aus Niedersachen: Vom 7. September bis zum 8. Oktober ermittelt Hauptkommissarin Charlotte Lindholm in Hannoversch Münden und Umgebung. Den sechsten „Tatort“- Einsatz von Maria Furtwängler inszeniert Christiane Balthasar nach einem Buch von Thorsten Näter, Produktionsfirma ist Studio Hamburg im Auftrag des NDR. Sendetermin: voraussichtlich im kommenden Jahr im Ersten.

    Eine Übung wie sie an der Polizeischule in Hannoversch Münden häufig ist: Die Studenten der P1 stellen auf ihrem Übungsgelände die Verfolgung eines Geiselnehmers dar. Doch am Ende des Manövers ist der Polizeischüler Gerd Lähner tot, erschossen mit einer der FX- Übungswaffen.

    Den Behörden ist schnell klar, dass eine dienstliche Ermittlung in diesem Umfeld schwerlich zum Ziel führen wird. Hauptkommissarin Charlotte Lindholm wird als Lehrerin getarnt zu einem Undercover- Einsatz beordert. Sie trifft auf eine verunsicherte Klasse. Als sie mit den Schülern die Situation vor dem Tod von Gerd nachstellt, wird schnell deutlich, dass einige etwas verbergen. Ihrer Möglichkeiten als offizielle Ermittlerin beraubt, muss Charlotte Lindholm in diesem Fall um Vertrauen kämpfen, um dem wahren Schuldigen auf die Spur zu kommen.

    Neben Maria Furtwängler (Kriminalhauptkommissarin Charlotte Lindholm) und Ingo Naujoks (Krimiautor Martin Felser) spielen Hannes Jaennicke (Tobias Endres), Arnd Klawitter (Ausbilder Döring), Konstantin Prochorowski (Olaf Reins), Katharina Schüttler (Sandra Wiegand) u. a.

    Produzentin ist Kerstin Ramcke; Producerin: Martina Mouchot; Kamera: Markus Hausen; Produktionsleitung: Jens Laukner; Aufnahmeleitung: Silke Rudolph; Redaktion: Doris J. Heinze.

    Rückfragen bitte an: Pressestelle Studio Hamburg (Tel. 040/6688-
2300) oder NDR Presse und Information (Tel. 040/4156-2300). Zu einem
Fototermin lädt die Produktion gesondert ein.


6. September 2004

ots-Originaltext: NDR Norddeutscher Rundfunk

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6561


Rückfragen bitte an:
NDR Presse und Information

Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
Telefon: 040 / 4156 - 2300
Fax: 040 / 4156 - 2199

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: