PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von NDR Norddeutscher Rundfunk mehr verpassen.

23.03.2004 – 15:25

NDR Norddeutscher Rundfunk

"Eurovision Song Contest": Sänger Max und Produzent Ralph Siegel haben die Startnummer 8

Hamburg (ots)

Max, den am vergangenen Freitag (19. März) bei
"Germany 12 Points!" 92,05 Prozent aller Zuschauerinnen und Zuschauer
als deutschen Vertreter für den "Eurovision Song Contest" in Istanbul
gewählt hatten, hat dort im Losverfahren die Startnummer 8 bekommen.
Insgesamt werden 24 Nationen an dem Finale teilnehmen. Das Erste
überträgt die Entscheidung um den "Grand Prix" am 15. Mai ab 21.00
Uhr live. Bereits ab 20.15 Uhr stimmt das Erste in "Countdown
Eurovision" live aus dem Schmidts Tivoli und von der Reeperbahn in
Hamburg auf das Ereignis ein. Um 0.00 Uhr geht's dann weiter mit der
"Grand Prix Party". Erstmals wird dem Finale in diesem Jahr ein
internationales Halbfinale vorgeschaltet - bei dem Julie & Ludwig für
Malta auf Platz 8 starten. Produziert wird deren Song "On again ...
off again" von Ralph Siegel - der damit auch in Istanbul dabei sein
wird. Das Halbfinale war nötig geworden, nachdem sich insgesamt 36
Länder für die Teilnahme am "Eurovision Song Contest" angemeldet
hatten - zu viel für eine Show. Im Halbfinale sind nun die 22 Länder
vertreten, die im Vorjahr erfolglos oder gar nicht teilgenommen
haben. Die zehn besten Titel kommen ins Finale. Abstimmen können im
Halbfinale alle Länder, die es übertragen, also auch Deutschland: Das
NDR Fernsehen zeigt das Halbfinale live am Mittwoch, 12. Mai, von
21.00 Uhr bis ca. 23.00 Uhr, kommentiert von Peter Urban.
Sendetermin Finale: Sonnabend, 15. Mai, 21.00 Uhr, Das Erste
Sendetermin Halbfinale:	Mittwoch, 12. Mai, 21.00 Uhr, NDR Fernsehen
23. März 2004/IB
ots-Originaltext: NDR Norddeutscher Rundfunk
Digitale Pressemappe: 
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6561

Rückfragen bitte an:

NDR Presse und Information

Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
Telefon: 040 / 4156 - 2300
Fax: 040 / 4156 - 2199

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell