NDR Norddeutscher Rundfunk

NDR "Weltspiegel"-Beitrag bekommt von ai "2. Marler Fernsehpreis für Menschenrechte"

    Hamburg (ots) - Für ihren NDR "Weltspiegel"-Beitrag "Das tödliche Schweigen - Die AIDS Katastrophe in Chinas Provinz" bekommen Anne Huelgot (Agentur CAPA), Stefan Niemann (ARD-Korrespondent in Peking) und Uwe Schwering (Redakteur der NDR Auslandsredaktion) von amnesty international den 2. Marler Fernsehpreis für Menschenrechte in der Sparte Nachrichten. "Wir halten den Beitrag für preiswürdig, weil er ein bisher nicht bekanntes Problem deutlich macht: AIDS als Folge mangelnder Gesundheitsfürsorge und den Umgang einer Diktatur mit den Opfern: Androhung der Zerstörung von Eigentum, Unterdrückung der Meinungs- und Informationsfreiheit, willkürliche Verhaftung", so die Begründung der Jury. In dem Beitrag deckt Niemann mit versteckt gedrehtem Material der Agentur CAPA einen Skandal auf, dessen Opfer arme Bauern in der chinesischen Provinz sind. Das Erste zeigte den Film in der NDR "Weltspiegel"-Ausgabe vom 24. November 2002.

    Der Marler Fernsehpreis für Menschenrechte wird alle zwei Jahre vom amnesty Bezirk Ruhrgebiet Mitte vergeben. Mit der Auszeichung "wird die Arbeit der Menschen gewürdigt, die als Journalisten, Regisseure, Kameraleute, Schauspieler oder Redakteure den Fernsehzuschauern immer wieder über die Aktualität hinaus Hintergründe aufzeigen, Zusammenhänge verdeutlichen und die Menschen näher bringen, die Leid schaffen und Leid erdulden", so ai. Die Preisverleihung, zu der Anne Huelgot und Stefan Niemann anwesend sein werden, findet am 25. Mai 2003 um 15.30 Uhr in Marl im Menuhin Haus statt. Der scheidende Leiter der Ruhrfestspiele Hansgünther Heyme wird dabei die Festrede halten. ARTE zeichnet die Veranstaltung auf.

21. Mai 2003/IB

ots-Originaltext: NDR Norddeutscher Rundfunk

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6561


Rückfragen bitte an:
Iris Bents

Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
Telefon:040 / 4156 - 2304
Fax: 040 / 4156 - 2199
Email:i.bents@ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: