Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von NDR Norddeutscher Rundfunk
Keine Meldung von NDR Norddeutscher Rundfunk mehr verpassen.

16.04.2003 – 16:34

NDR Norddeutscher Rundfunk

Programmtipp aktuell
"Verbrechensopfer: Rache oder Vergebung?"
Thema in "Offen gesagt"
Sendetermin: Karfreitag, 18. April, 14.50 Uhr, NDR Fernsehen

    Hamburg (ots)

Für Renate Täubler, deren Mann Opfer eines
Raubüberfalls wurde, gibt es keine Normalität mehr. Angst beherrscht
das Leben der Seniorin nach der Tat. Sie ist voller Wut auf den Täter
und kann ihm bis heute nicht vergeben.
    
    Der Polizeibeamte Hans Dieks wurde als Geisel genommen. Ein
Selbstmörder hielt ihm eine Waffe an die Schläfe und wollte ihn mit
in den Tod reißen. Dieses Horrorerlebnis verfolgte Dieks ein halbes
Jahr lang in seinen Träumen. Er hat sich mit seinem Peiniger
ausgesöhnt, diesen sogar mehrfach im Gefängnis besucht.
    
    Rache oder Vergebung? Das ist am Karfreitag, 18. April, ab 14.50
Uhr im NDR Fernsehen das Thema bei "Offen gesagt ... Gespräche mit
Pastor Claus-Ulrich Heinke". Die Sendung wird übertragen aus dem
Theater im Hafen in Hamburg, wo sonst das Musical "Der König der
Löwen" mit Blick auf die Kirchtürme der norddeutschen Metropole
aufgeführt wird.
    
    Manchen Opfern gelingt es offenbar, ihre seelischen Verletzungen
zu überwinden, indem sie sich mit ihrem Peiniger auseinandersetzen.
Aber ist das christliche Ideal der Vergebung nicht auch eine
emotionale Überforderung? Darüber diskutiert Pastor Claus-Ulrich
Heinke mit den Betroffenen und dem ehemaligen Gefängnisseelsorger
Martin Steller, der beide Seiten kennen gelernt hat.
    
ots Originaltext: NDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Iris Bents
NDR-Pressestelle
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
Tel. 040/4156-2304
Fax 040/4156-2199
i.bents@ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell