NDR Norddeutscher Rundfunk

Deutscher Menschenrechts-Filmpreis für NDR Comedy "Der Tatortreiniger"

(ots) - Die NDR Comedy-Reihe "Der Tatortreiniger" mit Bjarne Mädel in der Hauptrolle bekommt den Deutschen Menschenrechts-Filmpreis 2018 in der Kategorie Bildung. Ausgezeichnet wird die Folge "Sind Sie sicher?". Regie bei "Der Tatortreiniger" führt Arne Feldhusen, die Bücher schreibt Mizzi Meyer. Schirmherr des Preises ist Bundespräsident a.D. Joachim Gauck. In seinem Beisein werden die Preise am 8. Dezember 2018 in der Nürnberger Tafelhalle überreicht. Als Laudatorin dabei ist Iris Berben, Präsidentin der Deutschen Filmakademie.

Dr. Arno Beyer, Stv NDR Intendant: "Der 'Tatortreiniger' bringt konkrete ethische Fragen auf den Punkt. Wenn Schotty, großartig gespielt von Bjarne Mädel, die Spuren von meist unsanft Verblichenen wegputzt, eröffnet das die Chance zu Diskussionen über den Sinn und Unsinn des Lebens. Das fällt äußerst lustig aus und eröffnet neue Blickwinkel. Ich gratuliere dem gesamten Team herzlich zu dem Preis für eine herausragende Produktion."

"Der Tatortreiniger" ist eine Produktion der Letterbox Filmproduktion GmbH (Produzentin: Kerstin Ramcke, Producer: Wolfgang Henningsen) im Auftrag des NDR. Die Redaktion für die ausgezeichnete Folge hatten Philine Rosenberg und Dr. Bernhard Gleim. Vier neue Folgen von "Der Tatortreiniger" wird das NDR Fernsehen im kommenden Weihnachtsprogramm zeigen.

Der Deutsche Menschenrechts-Filmpreis wird alle zwei Jahre vergeben. Zu seinen Trägern gehören bundesweit tätige Organisationen der Menschenrechts-, Bildungs-, Kultur- und Medienarbeit, religiöse und kirchliche Organisationen, Gewerkschaften sowie kommunale Einrichtungen.

In "Sind Sie sicher?" gerät "Der Tatortreiniger" Schotty in einer Consultingfirma mit Geschäftsführer Grimmehein (Sebastian Blomberg) aneinander, der ein geradezu teuflisches Vergnügen daran findet, seine Mitarbeiter an ihre Belastungsgrenze zu treiben. Schotty können dessen Psychotricks nichts anhaben - oder hat sein Chef etwa eine Evaluation in Auftrag gegeben? Was bedeutet Würde eigentlich im Zeitalter ständig neuer Optimierungsstrategien?

Pressekontakt:

NDR Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Iris Bents
Telefon: 040 / 4156 - 2304
Fax: 040 / 4156 - 2199
i.bents@ndr.de
http://www.ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: