Das könnte Sie auch interessieren:

Die neuen Fiat "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L

Frankfurt (ots) - - Die neuen "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L von Fiat: Elegant und gut vernetzt ...

ZDF-Free-TV-Premiere: "Iris - Rendezvous mit dem Tod"

Mainz (ots) - Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des französischen Erotikthrillers "Iris ...

Startschuss für den PR-Bild Award 2019: news aktuell sucht die besten PR-Fotos des Jahres

Hamburg (ots) - Ab sofort können sich Unternehmen, Organisationen und Agenturen unter ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von NDR Norddeutscher Rundfunk

11.11.2016 – 12:44

NDR Norddeutscher Rundfunk

840.000 Zuschauer für "Nordlichter"-Komödie "Plötzlich Türke"

Hamburg (ots)

Starker Einstand: 840.000 Zuschauer sahen am Donnerstag, 10. November, bundesweit im NDR Fernsehen die "Nordlichter"-Komödie "Plötzlich Türke". Im Norden kam das Langfilm-Debüt von Isabel Braak auf einen Marktanteil von 9,2 Prozent. Die Regisseurin wurde bei dieser Produktion durch das Nachwuchsprogramm "Nordlichter" von NDR, Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein (FFHSH) und der nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen gefördert. "Plötzlich Türke" mit Oliver Konietzny, Nikola Kastner, Nina Petri, Vedat Erincin u. a. erzählt die Geschichte eines jungen Hannoveraners, der plötzlich erfährt, dass er laut Behördencomputer Türke ist und seine deutschen Papiere ungültig sind. Da sei leider nichts zu machen ... Inspiriert wurde der Film von den wahren Erlebnissen Cem Fertigs, der jahrelang darum kämpfte, seine deutsche Staatsbürgerschaft zurück zu bekommen.

Frank Beckmann, NDR Programmdirektor Fernsehen: "Der Erfolg des Debütfilms aus der Reihe 'Nordlichter' im NDR Fernsehen zeigt, dass Themen wie Migration auch auf unterhaltsame Weise ein Publikum finden. Für mich ein großartiges Erstlingswerk von Regisseurin Isabel Braak."

Das Drehbuch schrieben Burkhardt Wunderlich, Juliane Engelmann und Samia Susann Trabolsi. Produzenten sind Marco Del Bianco und Ulrich Stiehm (Jumping Horse Film, Hannover). Die Redaktion hatte Sabine Holtgreve (NDR).

Am kommenden Donnerstag, 17. November, hat im NDR Fernsehen um 22.00 Uhr die nächste "Nordlichter"-Komödie Premiere: "1000 Mexikaner" von Philipp Scholz, der gemeinsam mit Florian Gregor auch das Drehbuch schrieb. Die beiden stammen aus Salzgitter. In "1000 Mexikaner" verpflichten sich die Freunde Lukas (Bastian Reiber) und Adam (Arnel Taci) am Ende eines wilden Kiez-Abends, für einen Freund den perfekten Hochzeitsfilm zu drehen ...

Hinweis für Medien: Den Film "1000 Mexikaner" finden Sie zur Vorab-Ansicht im digitalen Vorführraum des NDR Presseportals (www.NDR.de/presse).

Mehr Informationen zur Reihe "Nordlichter" unter https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordlichter/index.html

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Iris Bents
Tel.: 040/4156-2304

http://www.ndr.de
https://twitter.com/ndr

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von NDR Norddeutscher Rundfunk
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung