PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von NDR Norddeutscher Rundfunk mehr verpassen.

07.10.2011 – 16:53

NDR Norddeutscher Rundfunk

Verschwinden von Beweisstücken im Fall Barschel Wolfgang Kubicki fordert Konsequenzen

HamburgHamburg (ots)

Der FDP-Fraktionsvorsitzende im schleswig-holsteinischen Landtag, Wolfgang Kubicki, hat eine schnelle Aufklärung um das Verschwinden von Beweisstücken im Fall Barschel gefordert. In der Nachrichtensendung "NDR aktuell" im NDR Fernsehen verlangte Kubicki disziplinarrechtliche und strafrechtliche Konsequenzen für den Ex-Staatsanwalt Heinrich Wille wegen Verwahrungsbruch. "Das Entfernen eines in amtlicher Verwahrung befindlichen Stückes durch einen leitenden Oberstaatsanwalt stellt nach meiner Auffassung eine Straftat dar. Und die muss auch konsequent verfolgt werden", so Kubicki.

Schleswig-Holsteins Justizminister Emil Schmalfuß (parteilos) hatte gestern mitgeteilt, dass auch ein Buch des früheren Ministerpräsidenten Uwe Barschel aus der Asservatenkammer verschwunden sei. Dies habe der ehemalige Oberstaatsanwalt Heinrich Wille an sich genommen. Uwe Barschel war 1987 tot in einem Genfer Hotel aufgefunden worden. Damals wurden in seinem Hotelzimmer ein Haar, das ebenfalls abhanden gekommen ist, und das Buch sichergestellt.

Zitate frei bei Nennung "NDR aktuell".

7. Oktober 2011/RC

Pressekontakt:

NDR Norddeutscher Rundfunk
NDR Presse und Information
Telefon: 040 / 4156 - 2300
Fax: 040 / 4156 - 2199
http://www.ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: NDR Norddeutscher Rundfunk
Weitere Storys: NDR Norddeutscher Rundfunk