NDR Norddeutscher Rundfunk

Einstweilige Verfügung gegen Szene aus NDR-Doku - Sender wird Widerspruch einlegen

Hamburg (ots) - Bezüglich des Films "Der Drückerkönig und die Politik" (ARD, 12.1. 21.45 Uhr) wurde dem NDR am Freitagnachmittag (14.1.2011) vom Landgericht Berlin verboten, die Filmszene weiter zu verbreiten, in der Panorama-Reporter Christoph Lütgert den AWD Gründer Carsten Maschmeyer um ein Interview bittet. Das Verbot wurde auf Antrag von Herrn Maschmeyer erlassen, ohne dem NDR Gelegenheit zur Stellungnahme zu geben. Der NDR wird gegen diese Entscheidung Widerspruch einlegen.

Die Redaktion "Panorama" hatte Herrn Maschmeyer mehrfach mit konkreten Fragen um ein Interview gebeten. Die Chronologie dieser Anfragen ist dokumentiert unter http://daserste.ndr.de/panorama/aktuell/awd157.html

14. Januar 2011

Pressekontakt:

NDR Norddeutscher Rundfunk
NDR Presse und Information
Telefon: 040 / 4156 - 2300
Fax: 040 / 4156 - 2199
http://www.ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: