NDR Norddeutscher Rundfunk

Neuer Partner für "Vertell doch mal!": Radio Bremen steigt beim plattdeutschen Erzählwettbewerb des NDR ein

Hamburg (ots) - Der Norddeutsche Rundfunk gewinnt Radio Bremen als neuen Partner für den plattdeutschen Erzählwettbewerb "Vertell doch mal!". Mit der NDR 1 Welle Nord, NDR 1 Niedersachsen, NDR 1 Radio MV und NDR 90,3 sowie künftig auch Radio Bremen engagieren sich dann Programme aus allen norddeutschen Ländern beim größten plattdeutschen Wettbewerb im Norden.

Ernst Christ, Leiter der Zentralredaktion Niederdeutsch im NDR und im Landesfunkhaus Schleswig-Holstein verantwortlicher Redakteur für "Vertell doch mal!", freut sich über den neuen Partner Radio Bremen: "Dieser norddeutsche Schulterschluss ist gut für das Plattdeutsche und ein tolles Zeichen für die Menschen im Norden, die diese Sprache sprechen, schreiben und lieben. Außerdem stärkt diese neue Kooperation die enge Zusammenarbeit zwischen dem NDR und Radio Bremen. Für den Wettbewerb sind wir nun gespannt auf plattdeutsche Geschichten auch aus Bremen."

2011 suchen die NDR Landesprogramme im Rahmen des Erzählwettbewerbs "Vertell doch mal!" bereits zum 24. Mal die besten plattdeutschen Geschichten - dann erstmals gemeinsam mit Radio Bremen. Seit 1988 haben Tausende Autoren weit mehr als 40.000 plattdeutsche Geschichten eingereicht. Bei der Prämierung im Mai werden die fünf besten jedes Jahr im Hamburger Ohnsorg-Theater von Schauspielern des Theaters präsentiert. Beginn des Wettbewerbs ist im Januar 2011.

Niegen Partner för "Vertell doch mal!": Radio Bremen stiggt mit in bi'n plattdüütschen Vertellwettbewerb vun'n NDR

De Norddüütsche Rundfunk hett Radio Bremen as niegen Partner för den plattdüütschen Schrievwettbewerb "Vertell doch mal!" wunnen. Mit de NDR 1 Welle Nord, NDR 1 Neddersassen, NDR 1 Radio MV, NDR 90,3 un tokünftig ook Radio Bremen engageert sik denn Programmen ut all norddüütsche Länner bi'n gröttsten plattdüütschen Wettbewerb in'n Norden.

Ernst Christ, Baas vun de Zentralredaktschion Nedderdüütsch bi'n NDR un in't Lannsfunkhuus Sleswig-Holsteen as Redakteur tostännig för "Vertell doch mal!", freut sik över den niegen Partner Radio Bremen: "Düsse norddüütsche Tosamenarbeit is good för dat Plattdüütsche un een goodet Teeken för de Minschen in'n Norden, de düsse Spraak snackt, schrifft un leevt. Dorto kümmt, dat düsse niege Kooperatschion de enge Tosamenarbeit twüschen NDR un Radio Bremen noch stärker maakt. För düssen Wettbewerb sünd wi nu gespannt op plattdüütsche Vertellen ook ut Bremen."

2011 söcht de NDR Lannsprogrammen mit den Schrievwettbewerb "Vertell doch mal!" all to'n 24. Mal de besten plattdüütschen Geschichten - denn to'n ersten Mal tohoop mit Radio Bremen. Siet 1988 hebbt Dusende Schrieverslüüd wiet mehr as 40 000 plattdüütsche Vertellen inschickt. Bi dat Priesverdeelen in'n Mai warrn elkeen Johr de fief besten Vertellen in't Ohnsorg-Teater in Hamborch vun Ohnsorg-Schauspeelern präsenteert. De Wettbewerb geiht wöller los an'n 19. Januar 2011.

27. Dezember 2010/NvS

Pressekontakt:

NDR Norddeutscher Rundfunk
NDR Presse und Information
Telefon: 040 / 4156 - 2300
Fax: 040 / 4156 - 2199
http://www.ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: