PHOENIX

Dienstag, 14. Mai, 21.00 Uhr
Berliner PHOENIX Runde / Globalisierung - Mehr oder weniger Gerechtigkeit?

    Bonn (ots) - Was verbirgt sich hinter dem Begriff Globalisierung?
Im wesentlichen geht es um ein Zusammenwachsen der Welt auf den
Gebieten Wirtschaft, Kultur und Politik. Die stärksten Impulse gehen
jedoch von der Wirtschaft aus. Befürworter des
Globalisierungsprozesses wünschen sich einen völlig freien
Welthandel. Dadurch, so argumentieren sie, wird sich auch alles
andere regeln und zu einer gerechteren Weltordnung führen. Denn mit
Wirtschaftsexporten und der Verlagerung von Produktionsanlagen wird
auch gleich das richtige Weltbild mitgeliefert. Kritiker sehen das
völlig anders. Für sie ist die entfesselte Wirtschaft eine Bedrohung,
die vor allem ärmere Länder und kleine Unternehmen ausbeutet und
ihnen auf Kosten der eigenen Identität ein genormtes westliches
Weltbild aufzwängt.
    
    Führt die Globalisierung zu einer gerechteren Welt? Welche Rolle
spielt die Politik dabei? Gibt es Alternativen?
    
    Gaby Dietzen diskutiert mit u. a. Sven Giegold, attac-Netzwerk
    
    
ots Originaltext: Phoenix
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen:
Jürgen Bremer
PHOENIX-Kommunikation
Tel: 0228/9584-190, Fax: -198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: