PHOENIX

phoenix-Sendeplan für Dienstag, 14. Januar 2014; Tages-Tipp: ab 20:15 Das Weltreich der Deutschen

Bonn (ots) - Sendeablauf für Dienstag, 14. Januar 2014

05:10

Kerala - Gott für einen Tag Film von Markus Gürne, Florian Meesmann , phoenix / MDR / 2013 (VPS 05:10)

05:15

Das Phantom von Uruk Fahndung nach dem König Gilgamesch Film von Peter Moers, Frank Papenbrook , ZDF / 2008 Das Gilgamesch-Epos gilt als eine der ältesten literarischen Überlieferungen der Menschheit. Doch handelt es sich bei dem König von Uruk nur um eine mythische Gestalt, oder hat er wirklich gelebt? Die Dokumentation begibt sich auf Spurensuche und zeigt den neuesten Stand der Forschung zum Mythos Gilgamesch.

06:00

Tatort Tucume Pyramidenstadt in Peru Film von Aidan Laverty , ZDF / 2007 Das rätselhafte Volk der Lambayeque gehörte zu den großen Baumeistern des Altertums. Im Norden von Peru ließ die alte Kultur um 1100 n. Chr. 250 kolossale Pyramiden in den Himmel wachsen. Doch plötzlich verschwand die Hochkultur, die grandiosen Stätten verfielen. Erst Jahrhunderte später sollten sie wieder entdeckt werden - vom deutschen Maschinenbau-Ingenieur Hans Heinrich Brüning. (VPS 06:00)

06:45

Tatort Peru (HD) Im Bann der Nasca-Linien Film von Michael Kaschner , ZDF / 2009 Die Nasca-Linien im Süden Perus - riesige Scharrbilder im Wüstensand - sind rätselhafte Hinterlassenschaften einer vergangenen Kultur. Fest steht, dass es sich bei den Gravuren weder um Landebahnen für Außerirdische noch um astronomische Kalenderanlagen handelt. Ein Team von Wissenschaftlern um den Archäologen Markus Reindel rückt den Geheimnissen der Linien erstmals mit forensischen Hightech-Methoden zu Leibe. (VPS 06:45)

07:30

Auf dem Dach Europas - Im Bann der Alpen (HD) 1/2: Auf dem Dach Europas - Im Bann der Alpen Film von Stephan Merseburger, Barbara Lueg , ZDF / 2013 Die Alpen und der Mensch - das waren von jeher Geschichten von Superlativen, von Erfolgen und vom tragischen Scheitern. Doch das höchste Gebirge Europas ist viel mehr als nur ein gewaltiges Ausrufezeichen der Natur. In acht Staaten prägen die steilen Bergmassive die Landschaft und das Leben von fast 15 Millionen Menschen. Klimatische Besonderheiten und Extreme machen die Alpen aber auch zu einem besonders empfindlichen und gefährdeten Ökosystem. Für ihre zweiteilige Dokumentation haben die ZDF-Reporter Barbara Lueg und Stephan Merseburger dem Bann der Berge nachgespürt.

08:15

Auf dem Dach Europas - Im Bann der Alpen (HD) 2/2: Auf dem Dach Europas - Im Bann der Alpen Film von Barbara Lueg, Stephan Merseburger , ZDF / 2013 Auftakt des zweiten Teils der Alpendokumentation ist das legendäre "Ski-Opening" Ende November in Ischgl. Ballermann in den Bergen, der Alkohol fließt in Strömen, und wer mit Party nichts anfange kann, ist hier fehl am Platz. Denn Schneesicherheit allein reicht nicht mehr, um sich in der Konkurrenz der Skigebiete behaupten zu können. Umso ruhiger geht es in den Tälern des südwestlichen Piemont zu.

09:00

Vor Ort: Aktuelles

09:10

BON(N)Jour mit Börse (VPS 09:00)

09:45

Thema: Armutseinwanderung

11:00

Vor Ort: Aktuelles

11:50

Neujahrsempfang des Bundespräsidenten für das Diplomatische Korps Defilee und Rede von Bundespräsident Joachim Gauck (VPS 11:00)

12:00

Homosexuell - na und /Thema

darin

"Schwuler Schiri" Film von Erika Haas , WDR / 2010

13:15

Vom Knast ins Showbiz? Alltag im russischen Frauengefängnis Film von Mathias Bölinger und Matthias Zuber , ZDFinfo / 2013

14:00

Vor Ort: Aktuelles

darin

Deutsches Kinderhilfswerk mit der Vorstellung der Umfrage zur Kinderarmut in Deutschland Pressekonferenz mit Thomas Krüger, Präsident Dt. Kinderhilfswerk, und Uwe Meergans, Infratest dimap

14:50

Aktuelles von den Fraktionssitzungen (VPS 14:00)

15:15

Stadtteilmütter (HD) Unterwegs im Problemviertel Film von Claudia Dejá , WDR / 2013 "Stadtteilmütter" bauen Brücken zwischen zwei Parallel-Welten. Sie kümmern sich um Migranten-Frauen, die wie im Ghetto leben, weil sie kein Deutsch sprechen. Sie helfen in Erziehungs- und Gesundheitsfragen und erklären die deutsche Bürokratie. Sie machen den isolierten Frauen Mut, sich nach draußen zu wagen und sich aktiv in die Gesellschaft zu integrieren. Bei ihren Hausbesuchen werben die Stadtteilmütter um Teilnahme an Deutschkursen - vor allem mit Blick auf die Zukunft der Kinder. (VPS 15:15)

16:00

Putins Reich /Thema

darin

Küssen verboten! Russland outet sich Film von Katja Eichhorn , phoenix / ZDF / 2013

17:15

Gefährliche Flucht Der Traum von Europa Film von Jörg Brase , ZDF / 2013

17:45

Vor Ort: Aktuelles

18:00

Samuel Koch (HD) Das zweite Leben Film von Doro Plutte , ZDF / 2013

18:30

Auf dem Dach Europas - Im Bann der Alpen (HD) 1/2: Auf dem Dach Europas - Im Bann der Alpen Film von Stephan Merseburger, Barbara Lueg , ZDF / 2013 Die Alpen und der Mensch - das waren von jeher Geschichten von Superlativen, von Erfolgen und vom tragischen Scheitern. Doch das höchste Gebirge Europas ist viel mehr als nur ein gewaltiges Ausrufezeichen der Natur. In acht Staaten prägen die steilen Bergmassive die Landschaft und das Leben von fast 15 Millionen Menschen. Klimatische Besonderheiten und Extreme machen die Alpen aber auch zu einem besonders empfindlichen und gefährdeten Ökosystem. Für ihre zweiteilige Dokumentation haben die ZDF-Reporter Barbara Lueg und Stephan Merseburger dem Bann der Berge nachgespürt.

19:15

Auf dem Dach Europas - Im Bann der Alpen (HD) 2/2: Auf dem Dach Europas - Im Bann der Alpen Film von Barbara Lueg, Stephan Merseburger , ZDF / 2013 Auftakt des zweiten Teils der Alpendokumentation ist das legendäre "Ski-Opening" Ende November in Ischgl. Ballermann in den Bergen, der Alkohol fließt in Strömen, und wer mit Party nichts anfange kann, ist hier fehl am Platz. Denn Schneesicherheit allein reicht nicht mehr, um sich in der Konkurrenz der Skigebiete behaupten zu können. Umso ruhiger geht es in den Tälern des südwestlichen Piemont zu.

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

Tages-Tipp Das Weltreich der Deutschen 1/3: Kopfjagd in Ostafrika Film von Sebastian Dehnhardt, Manfred Oldenburg , ZDF / 2010 In Deutsch-Ostafrika, dem heutigen Tansania, hat der Kolonialpionier Carl Peters ab 1884 riesige Gebiete für Deutschland in Besitz genommen, vor allem mit Gewalt. 1891 erhebt sich das Volk der Wahehe gegen die Kolonialherren. In ihrem Häuptling Mkwawa haben sie einen äußerst fähigen Strategen, der den Deutschen jahrelang erfolgreich erbitterten Widerstand leistet. 1905 bricht der Maji-Maji-Aufstand aus, für den sich mehrere Stämme zusammengeschlossen haben. Er wird von deutschen Söldnern mit aller Brutalität niedergeschlagen. Zehntausende sterben - eine Bilanz, die nun endlich zum Umdenken in der deutschen Kolonialpolitik führt.

21:00

Tages-Tipp Das Weltreich der Deutschen 2/3: Sturm über Südwest Film von Sebastian Dehnhardt, Ricarda Schlosshan , ZDF / 2010 7. August 1884. Deutsche Marinesoldaten landen in der Lüderitzbucht an der Südwestküste Afrikas und hissen die Reichsflagge. Erst wenige Monate zuvor hatte der Bremer Kaufmann Adolf Lüderitz das Gebiet erworben, nun steht es auch offiziell unter dem Schutz des deutschen Reiches. Deutsch-Südwest wird die erste und einzige nennenswerte Siedlungskolonie Deutschlands. Der Hererokrieg in Deutsch-Südwest 1904 wird einer der blutigsten Kolonialkonflikte der Geschichte. Am Ende des Krieges stehen Völkermord und Konzentrationslager.

21:45

heute journal mit Gebärdensprache

22:15

Phoenix Runde Pofalla, Schröder & Co. - Jobbörse Politik

23:00

Der Tag u. a.: Neujahrsempfang für das Diplomatische Korps

00:00

Phoenix Runde AT: Jobbörse Politik

00:45

Das Weltreich der Deutschen 1/3: Kopfjagd in Ostafrika Film von Sebastian Dehnhardt, Manfred Oldenburg , ZDF / 2010 In Deutsch-Ostafrika, dem heutigen Tansania, hat der Kolonialpionier Carl Peters ab 1884 riesige Gebiete für Deutschland in Besitz genommen, vor allem mit Gewalt. 1891 erhebt sich das Volk der Wahehe gegen die Kolonialherren. In ihrem Häuptling Mkwawa haben sie einen äußerst fähigen Strategen, der den Deutschen jahrelang erfolgreich erbitterten Widerstand leistet. 1905 bricht der Maji-Maji-Aufstand aus, für den sich mehrere Stämme zusammengeschlossen haben. Er wird von deutschen Söldnern mit aller Brutalität niedergeschlagen. Zehntausende sterben - eine Bilanz, die nun endlich zum Umdenken in der deutschen Kolonialpolitik führt.

01:30

Das Weltreich der Deutschen 2/3: Sturm über Südwest Film von Sebastian Dehnhardt, Ricarda Schlosshan , ZDF / 2010 7. August 1884. Deutsche Marinesoldaten landen in der Lüderitzbucht an der Südwestküste Afrikas und hissen die Reichsflagge. Erst wenige Monate zuvor hatte der Bremer Kaufmann Adolf Lüderitz das Gebiet erworben, nun steht es auch offiziell unter dem Schutz des deutschen Reiches. Deutsch-Südwest wird die erste und einzige nennenswerte Siedlungskolonie Deutschlands. Der Hererokrieg in Deutsch-Südwest 1904 wird einer der blutigsten Kolonialkonflikte der Geschichte. Am Ende des Krieges stehen Völkermord und Konzentrationslager.

02:15

Wir sind keine Monster Vom Umgang mit Sexualstraftätern in Deutschland und den USA Film von Wolfgnag Schoen, Sebastian Kuhn, Alexandra Heneweer , ZDF / 2013 Kein anderes gesellschaftspolitisches Problem der letzten Jahre wird so heftig und kontrovers in der Öffentlichkeit diskutiert wie die sexuellen Übergriffe an Schulen, in Heimen und Kirchen. Das Thema verunsichert und verstört. Lösungsansätze werden in die Debatte geworfen: Sicherungsverwahrung, Dauerüberwachung, Kastration, Selbstjustiz. Welcher Weg ist der Richtige, um den traumatisierten Opfern, deren Angehörigen, aber auch den Tätern nachhaltig zu helfen?

03:00

Bedrohtes Paradies am Rande der Welt Die Andamanen im Indischen Ozean Film von Jürgen Osterhage , phoenix /MDR / 2014 Inselparadies und ehemalige Strafkolonie, Heimat einiger der am wenigsten erforschten Urvölker der Erde und ein geheimer Militärstützpunkt. Die Andamanen sind nicht nur eine der schönsten Inselgruppen weltweit, sondern auch eine der entferntesten. Bis heute hat sich durch die abgeschiedene Lage hier eines der letzten großen Naturparadiese der Welt erhalten - noch weit entfernt von allen großen Touristenrouten.

03:45

Apokalypse in der Bronzezeit Das Ende der ersten Hochkulturen Film von Marcy Masuki , ZDF / 2007 Um 1200 vor Christus wird die antike Welt von einer Reihe von Katastrophen erschüttert. Die Folgen treffen den gesamten östlichen Mittelmeerraum. Auf Kreta verschwindet die minoische Kultur. Mykene geht unter. Das Großreich der Hethiter zerbricht. Die antike Supermacht Ägypten wird durch schwere innere Krisen geschwächt. Historiker und Archäologen streiten über die Ursachen. War ein Vulkanausbruch mit anschließender Sintflut schuld? Gab es plötzliche Klimaveränderungen? Welche Rolle spielen die mysteriösen "Seevölker", die mit ihren Überfällen die Küstengebiete des Mittelmeers heimsuchen?

04:30

Historische Ereignisse Vor 95 Jahren: Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht am 15. Januar 1919

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: